Sony hat den großen Vorhang endlich fallen lassen und bekannt gegeben, dass die Playstation 5 zur Weihnachtszeit im kommenden Jahr 2020 erscheinen wird.

 

Nach all den Gerüchten packt Sony endlich selbst einmal aus und gab im Rahmen eines Blogbeitrages auf der offiziellen Playstation-Homepage bekannt, dass die Playstation 5 zum Weihnachtsgeschäft im kommenden Jahr 2020 erscheinen wird. 

 

Anstelle jedoch noch weiter auf die Konsole einzugehen, fokussiert sich Jim Ryan, der Präsident von SIEE und Global Sales & Marketing, in seinem Beitrag darauf etwas mehr zu dem neuen Controller zu erzählen, welcher mit der Playstation 5 auf den Markt kommen wird. 

 

Er erklärt, dass man sich für die nächste Generation das Ziel gesetzt habe die Immersion beim Spielen zu erhöhen und dies durch den neuen Controller zu ermöglichen. Um dieses Ziel zu erreichen folgen zwei innovative Änderungen: Haptisches Feedback und adaptive Trigger.

 

Das haptische Feedback soll die „Rumble“-Technologie ersetzen, welche seit der 5. Konsolengeneration die Playstation begleitet hat. Mithilfe des Feedbacks ist es möglich beispielsweise den Aufprall an einer Wand auf eine intensivere Art und Weise zu spüren als ein Angriff auf dem Football Feld. Dieses Gefühl soll sich auch bei unterschiedlichen Texturen, wie Schlamm oder Gras, bemerkbar machen.

 

Die adaptiven Trigger als zweite Innovation sind in denen neuen Controllern in den Triggern L2 und R2 implementiert. Entwickler können den Widerstand der Trigger nutzen, um beispielsweise beim Bogenschießen das Gefühl von Spannung zu erzeugen. Zusammen mit dem haptischen Feedback sollen die Spieler so ein wesentlich aktiveres Spieleerlebnis haben, was die Entwickler mit zusätzlichen Anpassungen auch noch einmal individuell ausgestalten können. 

 

Weder zum Controller noch zu der neuen Konsole sind erste Bilder aufgetaucht. Hier müssen wir uns noch etwas gedulden. Mit dem Verweis darauf, dass auch noch in diesem Jahr einige Titel für die Playstation 4 erscheinen werden, kann man jedoch mit weiteren Details im Frühjahr 2020 rechnen.

 

Was sagt ihr zu den bisherigen Details?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Thomas Gunkel

    mind. 2 jahre warten damit auch die letzten krankheiten wieder weg sind…da lasse ich gerne anderen idioten den vortritt 🙂

Hast du was zu sagen?