Nach einer ersten Enthüllung hat Sony nun bekannt gegeben, wann die Playstation VR2 veröffentlicht wird und wie viel Geld ein Spieler dafür bezahlen muss.

 

Sony hat in den vergangenen Monaten immer mal wieder neue Informationen zu der Nachfolger-Brille Playstation VR2 veröffentlicht. Das Team arbeitete an einigen Verbesserungen und Neuheiten, auf die wir bereits in einem vergangenen Artikel hingewiesen haben. Nun hat die Firma bekannt gegeben, ab wann die neuste Version verfügbar sein wird und was das Ganze am Ende kostet.

 

Vom Weihnachtsmann können wir uns die Brille leider nicht wünschen, denn die Hardware wird ab dem 22. Februar 2023 erhältlich sein. Zur gleichen Zeit folgt dann auch die Veröffentlichung einer Ladestation für den VR2 Sense Controller, welcher ausschließlich für die PSVR2 konzipiert worden ist.

 

Das Set, welches zum besagten Zeitpunkt auf den Markt kommt, wird sich dann zusammensetzen aus dem Headset, den Sense Controller und Stereo Headphones, sodass wir am Ende bei einer UVP von 599,99 Euro landen.

 

Die Ladestation ist nur separat erhältlich und wird euch zusätzlich 49,99 Euro kosten. Solltet ihr außerdem an einem Horizon Bundle interessiert sein, dann könnt ihr dieses für 649,99 Euro erwerben. Dieses setzt sich aus dem Headset, den Headphones und dem Controller zusammen und wird durch einen Spielecode für Horizon Call of the Mountain ergänzt.

 

Werdet ihr die neue Brille erwerben? Alle weiteren technischen Spezifikationen findet ihr hier.

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.