Auch in Back 4 Blood hat die weihnachtliche Saison gestartet. Macht euch neben ein paar bunten Lichtern auch gefasst auf neue generelle Updates!

 

In wenigen Tagen ist es wieder soweit und der Weihnachtsmann kommt uns besuchen, um ein paar Geschenke mitzubringen und die Kekse wegzufuttern, die wir sorgsam für ihn bereitgestellt hatten. Auch in Back 4 Blood hat der erste Schneefall eingesetzt und alles ist für die aktuelle Saison festlich geschmückt.

 

Um alles ein wenig gemütlicher zu gestalten erwarten euch mit dem neusten Update Skins für eure Waffen, aber auch neue Outfits, Embleme und Sprays, die euch in den nächsten Elfen oder den bärtigen Mann höchstpersönlich verwandeln können! Außerdem wurden in Fort Hope und auf dem Übungsplatz einige dekorative Elemente ergänzt. 

 

Das ist aber noch nicht alles, denn neben ein paar saisonalen Neuheiten bringen die Entwickler auch einige wichtige Updates ins Spiel, auf die jeder bereits gewartet hat. Dazu zählt beispielsweise die Möglichkeit, die Kampagne offline zu spielen und den Fortschritt dennoch speichern zu können. Außerdem wurde eine neue zeitlich-begrenzte Versorgungslinie ergänzt.

 

Mit den brennenden Karten wurde zudem eine neue Kartenart ergänzt, welche Bestandteil der bereits genannten neuen Versorgungslinie ist. Diese brennenden Karten können in Saferoom genutzt werden, um kurzfristig von Effekten profitieren zu können, wie ein sofortiges Heilen, erhöhte Widerstände und Currency Boosts.

 

Neben weiteren nicht brennenden Karten dürfen wir uns zudem auch über eine Ridden Pratice freuen, in der es nun auch die Möglichkeit gibt, seine Fähigkeiten als Zombies zu verbessern, um im Swarm Modus ein besserer Gegner sein zu können. Eine vollständige Übersicht aller Updates findet ihr hier.

 

Habt ihr schon einen Blick auf die Neuheiten geworfen? Alle weiteren Informationen zu den Post-Launch Inhalten findet ihr hier.

 

 

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.