Just Cause 4: Spring Update und zweites DLC

In Just Cause 4 haben die Entwickler mit dem neuen Spring Update einige Veränderungen und Verbesserungen unternommen. Zudem wurde ein neues DLC angekündigt.

Das Spring Update für Just Cause 4 ist veröffentlicht worden und hat sich darauf fokussiert, ein paar Dinge innerhalb des Spiels zu verändern, um die Welt an sich schöner zu gestalten und den Spielspaß der Spieler zu erhöhen. Das beginnt auch schon mit einem Update der Lichteffekte, wodurch Dinge und Personen besser gesehen werden können. Die Lichter sind reichhaltiger und dynamischer, was die gesamte Welt noch einmal realistischer darstellen lässt.

Zudem gibt es nun überall zerstörbare Statuen der Black Hands Fraktion, sodass Spieler die Möglichkeit erhalten diese auf kreativste Art und Weise zu zertrümmern. Sicherlich unterstützt das auch gut bei der Aggressionsbewältigung. An der AI der Black Hands selbst wurde ebenfalls herumgeschraubt, damit die Kämpfe herausfordernder und intensiver werden und die Gegner aggressiver in den Kampf gehen.

Ganz neu sind euch mobile Chaosobjekte, die sich in fahrende Trucks wiederfinden. Auch hier werden der Kreativität bei der Nutzung dieser Fahrzeuge keine Grenzen gesetzt. Auch Zugbrücken sind zerstörbar und explodieren in zahlreiche Fragmente, wenn sie erst einmal gesprengt wurden. Zuletzt wurde jede Waffe mit einer erhöhten Munitionkapazität ausgestattet.

Die Entwickler nutzten die Veröffentlichung der Patchnotes ebenfalls, um das zweite DLC für Just Cause 4 zu verkünden. Dieses trägt den Namen Los Demonios und führt Dämonen aus vergangener Zeit ein, die Rico mit einem Crossbow stoppen muss, welches dazu in der Lage ist die Dämonen zu töten. Einen Trailer gibt es dazu auch noch:

Alle weiteren Änderungen im Spring Update könnt ihr euch hier anschauen.

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?