Unter dem vollen Titel Vampire: The Masquerade – Bloodhunt haben die Entwickler Sharkmob AB ein Battle Royale Spiel mit Vampiren angekündigt!

 

Falls ihr bislang noch nichts von „Bloodhunt“ gehört habt, dann ist das auch soweit gar nicht einmal schlimm, denn der Titel wurde erst vor rund einem Monat auf dem Summer Game Fest Event 2021 von dem Entwicklerstudio Sharkmob AB angekündigt. Wir verraten euch alle wichtigen Details, die es zu wissen gibt!

 

Bei dem Titel handelt es sich um ein Battle Royale Spiel, welches im Universum von Vampire: The Masquerade spielt. Aus diesem Grund erhält das Genre auch einen neuen Wind, denn wir haben die Möglichkeit Fähigkeiten einzusetzen, die sonst nur von den Knoblauch-Hassern in Anspruch genommen werden können.

 

Wirft man einen Blick auf die Geschichte des Spiels, dann findet man sogar einen Grund dafür, warum plötzlich ein Kampf unter den Vampiren ausbricht, wo doch sonst eigentlich der Mensch als größter Feind galt. Die Geheimgesellschaft „Die Instanz“ sorgte dafür, dass es zu einem Verrat innerhalb der Vampir-Gemeinde kam, dessen Folge nun der Krieg unter den Vampiren ist.

 

Abgehalten wird der Kampf in Prag, wo wir unsere übernatürlichen Fähigkeiten und Waffen dazu nutzen, um uns vor unseren Feinden zu behaupten. Durch das Trinken von mächtigem Blut gewinnen wir zudem an Stärke dazu, um uns damit auch besser im Kampf verteidigen zu können. Ob wir uns dabei einem Clan anschließen oder lieber den Kampf alleine bestreiten wollen, bleibt dabei uns überlassen.

 

Bloodhunt ist ein Free-to-Play Titel und soll noch in diesem Jahr für den PC erscheinen. Eine entsprechende Seite auf Steam ist dafür auch schon eingerichtet worden. Solltet ihr jedoch vorab das Interesse besitzen euch für die Closed Alpha anzumelden, dann könnt ihr euch auf der offiziellen Homepage dafür registrieren.

 

Was haltet ihr von dem Battle Royale Spiel?

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.