Anthem: Komplette Überarbeitung angekündigt

Anthem hat es seit Release nicht einfach gehabt und mit einigen Problemen zu kämpfen. Aus diesem Grund soll es nun zu einer kompletten Überarbeitung des Spiels kommen.

 

Anthem, der neuste Titel aus dem Hause Bioware, hat von einer schwierigen Vergangenheit zu berichten. Mit dem Release war es nicht nur zu zahlreichen technischen Problemen gekommen, die die Spieler immer wieder frustriert hatten. Auch auf der spielerischen Seite war man immer wieder unzufrieden gewesen.

 

Allen voran kritisiert wurden dabei die Gestaltung der Loot-Erfahrung, die langzeitige Entwicklung der Charaktere und der Story sowie das danach folgende Endgame. Trotz erfolgter Updates und Veränderungen auf Seiten der Entwickler konnte jedoch weiterhin kein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht werden. Der Unmut der Spieler war immer noch da.

 

Das hat Bioware nun dazu bewegt das Spiel aus einer ganz anderen Perspektive anzugehen. Wie sie im Rahmen ihres Blogs angaben, ist es ihrer Sicht nach nicht mehr zielführend das Spiel über Updates verbessern zu wollen. Stattdessen möchte man die gesamte Erfahrung komplett überholen und alle großen Kritikpunkte allumfassend überarbeiten.

 

Aus diesem Team werden alle weiteren geplanten Updates zunächst auf Eis gelegt. Stattdessen soll sich ein Teil des Teams vollständig auf die komplette Überarbeitung von Anthem fokussieren. Das Hauptspiel wird in dieser Zwischenzeit noch online bleiben, sodass sich die Spieler auch weiterhin in der Welt austoben können. Man darf also gespannt sein, ob es den Entwicklern gelingen wird, das Spiel allumfassend zu verbessern.

 

Was meint ihr? Würdet ihr es Bioware zutrauen oder bleibt ihr skeptisch?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.