Arma 3: Contact ist eine Spin Off Erweiterung, die die Entwickler im Rahmen eines Trailers erstmals präsentieren. Die Details zu den enthaltenen Features gibt es auch schon.

Das Entwicklerstudio Bohemia Interactive hat mit Arma 3: Contact eine Spin Off Erweiterung angekündigt, die auf die Spieler des beliebten Franchises zukommen wird. Dazu gibt es neben einem Trailer auch Informationen zu den Key Features der Erweiterung.

„Contact“ ist dabei ein ziemlich gut gewählter Name, denn in der Erweiterung geht es um das Entdecken außerirdischer Lebensformen auf der Erde. Wie reagiert die Menschheit darauf? Und wie müssen wir Spieler insbesondere darauf reagieren? Den Trailer dazu könnt ihr euch hier anschauen:

Die Erweiterung setzt sich aus zahlreichen Features zusammen. Für Freunde von Kampagnen gibt es den Singleplayer-Modus „First Contact“ zu spielen. Wer jedoch den Multiplayer bevorzugt, darf sich über ein 163 km² großes Livonia Terrain freuen. Zu den Multiplayer Szenarien gehören Livonio Zeus Game Master, Combat Patrol und Warlords. Hinsichtlich der Fraktionen könnt ihr euch zwischen der Livonian Defense Force und den russischen Spetsnaz entscheiden.

Neue Waffen, Vehikel, Ausrüstungsgegenstände und Bonusinhalte kommen auf uns zu. Zu den Waffen gehören die Promet Assault Rifle, die RPK-12 Light Machine Gun, das AKU-12 Kabiner, die MK14 Classic Hunting Rifle und die Kozlice Shotgun. An Fahrzeugen stehen euch mehrere Varianten der ED-1 Mini UGV zur Verfügung sowie ein Traktor.

Die kosmetischen Gegenstände reichen von Kleidungsstücken, Masken und Hüten bis hin zu Rucksäcken und einem Spectrum Device. Als kostenlose Bonusinhalte erwarten euch eine NATO Camouflage, zivile Kleidungsstücke und über hundert dekorative Gegenstände und Terrain Objekte. Es gibt also einiges Neues zu entdecken.

Arma 3: Contact erscheint am 25. Juli 2019 und kann jetzt schon vorbestellt werden. Das Spiel selbst kostet 22,49 Euro. Wer jedoch die Collector’s Edition haben möchte, um physische Inhalte für zu Hause zu haben, wird auch schnell einmal 159 Euro los.

Werdet ihr euch die Erweiterung anschauen?

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


3 Readers Commented

Join discussion
  1. Lucas Sauer

    Denis Graumann im down

Hast du was zu sagen?