In großen Schritten steuern wir auf den Release von Dying Light 2 zu. Doch auch danach hat Techland noch einiges an Inhalte für den Titel geplant.

 

Nur noch wenige Tage trennen uns vor dem großen Release von Dying Light 2. Nach langen Jahren der Entwicklungen und Verschiebungen ist Techland bereit, ihren neusten Streich auf dem Markt zu präsentieren. Doch auch nach dem Release ist das Ende des neuen Ablegers nicht in Sicht.

 

Das Studio macht sich bereits einige Gedanken über Inhalte, welche nach dem Release erscheinen sollen, um die Spieler bei Laune zu halten und neue Möglichkeiten zu bieten. Auf Twitter veröffentlichte das Team dazu einen Beitrag und gab bekannt, dass das Spiel für mindestens fünf Jahre mit neuen Geschichten, Orten und Ingame-Events gefüttert wird.

 

Dabei wurde sogar eine Garantie ausgesprochen, sodass man sich an dieser Stelle also ziemlich sicher sein kann, dass Techland auch an diesem Gedanken festhalten wird. Über welche Inhalte genau wir uns jedoch freuen dürfen, ist bislang noch nicht bekannt. Diese Pläne werden sicherlich kurz nach Release veröffentlicht.

 

Bis dahin – und auch bis zu dem bevorstehenden Release am 4. Februar, können wir jedoch die Zeit ganz gut nutzen, um uns den neusten Gameplay-Trailer anzustauen. Dieser bringt noch ein wenig mehr Drama in die ganze Geschichte und erklärt, warum Aida sich auf den Weg in diese Stadt gemacht hat und jetzt da ist, wo er ist.

 

Falls ihr das Video „The Reason“ noch nicht kennen solltet, haben wir uns unten für euch einmal eingebunden. Viel Spaß beim Zuschauen!

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.