Nach langer Zeit geht mit Stalker Online das russische Franchise weiter. Diesmal haben wir es mit einem MMO zutun, welches von Mobile Technologies LLC entwickelt wird.

 

Der letzte Stalker Titel liegt mittlerweile einige Jahre zurück. Doch nach einer Ankündigung der Entwickler vor einem Jahr wissen wir, dass der Franchise noch nicht ausgestorben ist. Hier soll man sich schon intensiv mit dem zweiten Vollpreistitel auseinandersetzen.

 

Bis es jedoch zu einer Veröffentlichung von Stalker 2 kommt, hat sich das Studio Mobile Technologies LLC darum gekümmert eigenständig einen Titel auf die Beine zu stellen! Dabei handelt es sich um ein MMO, welches alle Elemente eines klassischen Spiels des Franchises mit sich bringt. Allerdings kommt noch etwas ganz Neues dazu, denn wie man es von Spielen dieses Genres gewohnt ist, können wir die Open World gemeinsam mit Freunden erkunden.

 

In Stalker Online ist die menschliche Existenz, wie wir sie heute kennen, nahezu ausgestorben und die verfügbaren Ressourcen gehen rapide zur Neige. Dann gibt es auch noch die unterschiedlichen Gefahren, die an jeder Ecke auf einen lauern. Um zu überleben und die Geheimnisse der Welt aufzudecken, müssen wir also nach Nahrung suchen und uns gleichzeitig vor den Mutanten und Anomalien retten, wie man sie von dem Franchise kennt.

 

Auf der Reise können wir Erfahrungen sammeln und unsere Skills ausbauen. Außerdem gibt es ein Handelssystem, um Waffen, Equipment und Co. untereinander handeln zu können. Durch die Zusammenarbeit mit Faktionen erhalten wir zudem Reputationen und können uns auch dazu entscheiden, alleine oder in Gruppen in die Welt hinauszugehen.

 

Die Entwickler versprechen zudem dynamisches Wetter und die Möglichkeit eine eigene Basis zu errichten, in der man sich nach einem anstrengenden Tag ausruhen kann. 

 

Stalker Online soll noch in diesem Herbst auf Steam erscheinen. Allerdings kann man sich vorher auch schon an einer Beta beteiligen. Dazu müsst ihr euch lediglich registrieren.

 

Habt ihr Interesse an ein Stalker im MMO-Style?

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Alexander Johnen

    Das sieht ja echt mal brutal scheiße aus 😀

Hast du was zu sagen?