Battlefield 1 – Nvidia stellt Fix für DirectX-Crash bereit

Seit dem Launch von Battlefield 1 war es ein Ärgernis, dass zuletzt vor allem Nvidia-Karten zu schaffen machte. Nun steht aber ein Fix für den ärgerlichen Fehler bereit.

Während seit Launch sowohl Kunden von AMD als auch von Nvidia sich immer wieder über DirectX-Crashes aufregen konnten, betraf das Problem zuletzt vor allem Nvidia-Kunden. Mit dem nun erschienen GeForce Hot Fix, beziehungsweise der Driver Version 376.60, soll das Problem nun behoben sein. Die Crashes bei Battlefield 1 traten vor allem bei Spielern auf, deren Grafikkarte mit der Kepler-Architektur gefertigt wurde. Diese Architektur findet man in den Karten der 600er-, 700er- und einigen der 800m-Reihe. Ein großes Spektrum an Karten war also von dem ärgerlichen und nervigen DirectX-Crash betroffen – vor allem die beliebte und viel genutzte GTX 770.

 

Mit Nvidias Hotfix wird auch ein Problem angegangen, dass grundsätzlich bei Battlefield 1 auftrat, aber nicht zum Crash führte. Auch zufällige Blackscreens bei DOTA 2 wurden beseitigt. Der Treiber ist als Download für Windows 7, 8.1 und 10 verfügbar. Ob wirklich alle Probleme damit behoben wurden, für die zumindest DICE nicht verantwortlich ist, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Nvidia hatte aber in den letzten Wochen vermutlich mehr als genug Zeit, das Problem adäquat zu lösen.

 

Wart auch ihr Opfer des DirectX-Crashes bei Battlefield 1?

 

Quelle

the author

Moin! Ich bin der Trooper und seit Juli 2014 hier mit dabei. Neben meiner Vorliebe für Metal könnte ich mir ein Leben ohne Fantasy-Bücher, vor allem Der Herr der Ringe und Eragon, Internet, (Battle-)Rap, Rainbow Six Siege und Battlefield nicht vorstellen. Ab und an flimmert aber auch ein Indie-Titel oder eine Serie über meinen Monitor.

Facebook Kommentare:


8 Readers Commented

Join discussion
  1. Jörn Vandabeck

    Endlich

  2. Willi Bumayé Scherres

    Andreas Breuer

  3. Moritz Winnen

    Crashes mit der 960 4gb hab ich nicht aber über 40fps komme ich nie 🙁
    Meist nur 25-30fps mit 1080p auf low…..

    • Marek Bartsch

      Was hast du denn sonst noch so eingebaut? Ich schaffe stabile 60FPS auf Ultra + 125% Resolution Scale mit meiner 970. Normalerweise müsstest du ja zumindest auch auf High – Ultra kommen mit ner 960🤔

    • Moritz Winnen

      Marek Bartsch Leider ein AMD A880K als CPU, 8GB RAM, Sandis Ultra II 240GB, EVGA GTX 960 4GB ACX 2.0

    • Marek Bartsch

      Dann wird es vermutlich am Prozessor liegen… RAM sollte genug sein und Battlefield auf ne SSD zu legen schadet nie. Ich hab zwar mehr RAM drin, der entscheidende Power-Unterschied kommt aber durch die CPU. Wenn ich das richtig im Kopf hab, hast du nen Laptop, richtig? Dann fällt mein Tipp innerhalb des selben Sockels zu upgraden leider auch weg 😕

    • Moritz Winnen

      Ne is schon Desktop aber leider low end AMD CPU, hat zwar 4 x 4Ghz und schön viel TDP aber keine Leistung xD xD . Das blöde ist für ein upgrade brauch ein dann zusätzlich noch neues Mainboard und RAM und dann bin ich gleich wieder bei 500€ 🙁

  4. Manuel Lustig

    Peter Anschuetz

Hast du was zu sagen?