Mit dem neuesten Update für Battlefield V führen Electronic Arts und DICE auch eine Premium-Währung für Echtgeld in das Spiel ein.

Zusammen mit einem neuen Update für das spielerische Erlebnis von Battlefield 5, führen die Entwickler nun auch eine Premium-Währung ins Spiel ein. Neben den Kompanie-Münzen gibt es nun auch eine Battlefield-Währung, die nur gegen Echtgeld erworben werden kann. Um negativen Stimmen im Vorfeld den Wind aus den Segeln zu nehmen, betont DICE, dass auch weiterhin ausschließlich das Können der Spieler im Fokus stehen soll. Das bedeutet, es sollen keine Pay-2-Win-Elemente mit in den Titel gebracht werden. Welche Inhalte sich für echtes Geld kaufen lassen, sollte dadurch auch klar sein.

So werden es unter anderem kosmetische Anpassungsobjekte, Elite-Sets und weitere Zeitersparnisse sein. Unter Letzterem verstehen die Entwickler so etwas wie käufliche XP-Boosts oder Stufen-Catch-Ups. Die Boosts erhöhen natürlich für eine bestimmte Zeit die Anzahl der erhaltenen Erfahrungspunkte. Die Catch-Ups hingegen schalten Kapitel-Belohnungsobjekte frei. Dadurch sollen Spieler mit weniger Zeit die Möglichkeit erhalten, auch diese Objekte freizuschalten. Außerdem lassen sich diverse Bundles kaufen, die einen Mix aus verschiedenen Objekten enthalten. Beispielsweise Kosmetika, Währung, Zeitersparnisse und weitere Objekte. Passend zum Start der Währung gibt es auch noch ein Starter- und Premium-Pack, die die gerade genannten Inhalte inne haben.

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?