Den Erfolg von Battlefield 5 hatte man bei Electronic Arts wohl von vornherein eingeplant, jedoch laufen die Vorbestellungen relativ schlecht.

 

Wird Battlefield 5 in diesem Jahr ein Flop? Laut Aussagen von Analysten sind die Vorbestellungen für den Titel aktuell ziemlich schwach. Konnte man sich im letzten Duell mit dem großen Konkurrenten von Activision, Call of Duty, noch als großer Sieger präsentieren, könnte es dieses Mal anders laufen. Denn die Hoffnungen von Electronic Arts bezüglich des eigenen Ego-Shooters scheinen höher zu sein, als die Realität darstellt. So bezeichnen die Analysten von Cowen die Vorbestellungen sogar als „schwach“. Vor allem im Vergleich mit den großen Konkurrenten schneidet der DICE-Shooter nicht gut ab.

 

Grund dafür könnte die Zange aus zwei absoluten Blockbuster-Spielen sein. Denn eine Woche vor dem Release von Battlefield V erscheint Call of Duty: Black Ops 6. Eine Woche später wartet der Western-Epos Red Dead Redemption 2 von Rockstar Games auf die Spieler. Analysten sehen nun also die Gefahr, dass Battlefield 5 in diesem Jahr das Schicksal mit Titanfall 2 aus dem Jahr 2016 teilen könnte. Dort war der Release-Zeitraum ebenfalls ungünstig gewählt und dies wirkte sich auf den finanziellen Erfolg des Titels aus. Dennoch ist noch lange nichts entschieden. Das (Vor-)Weihnachtsgeschäft ist schon seit vielen Jahren hart umkämpft. Vielleicht schafft es der DICE-Shooter ja doch noch auf eine „positive“ Zahl für Electronic Arts.

 

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


16 Readers Commented

Join discussion
  1. Marcel Fröhlich

    bei den Preisen kein wunder! 😀

  2. Tobias Deis
    Tobias Deis on 19. August 2018

    World War 3 wird dem Spiel / der Serie erst einmal nen Todesstoß versetzen, würde ich drauf wetten! Die Polen schrauben da (hoffentlich) an was richtig Feinem.

  3. Thomas Gunkel

    Wenn es kein schwein zocken kann warum vorbestellen ? Seid Hardline kauf ich bestimmt nich mehr die katze im sack….sowieso erbärmlich das bf auf pc ausstirbt und speziell fie hardcore server…

  4. Robert Mayer

    Die Alpha war nicht viel versprechend. Für 64 Mann Server fand ich’s voll langweilig weil man selten auf Spieler trifft im Vergleich zu bf4 und bf1.
    Die Action hat da gefehlt.
    Und wenn man bedenkt das bf5 bestimmt zu Weihnachten wieder ein Angebot raus Haut kann ich das abwarten und evtl. schon ein angepatches Spiel erwerben….

  5. Timo Forotitschan

    türlich alle warten auf die open beta.. wie ich z.b.

  6. Kevin Menken

    scheiß egal ich habs vorbestellt 🙂

    • Maximilian Stocker

      Und dann rumheulen wenn‘s unfertig ist.

    • Kevin Menken

      warum sollte man rumheulen man weiß doch was einen erwartet 🙂 mich kann nichts mehr schockieren

    • Moritz Selmer

      Kann auch wegen diesem scheiss early Access von origin kommen …alle die das haben können auch bald beta spielen

    • Kevin Menken

      Joar wer weiß das schon 🤷🏻‍♂️

    • Bernd Kluge
      Bernd Kluge on 19. August 2018

      Moritz Selmer falsch. Die Beta ist für alle gleich zugänglich, egal ob deluxe oder Standart Edition. Nur die Leute die an der Alpha teilgenommen haben können eine andere Version kaufen und 3 Tage früher in die Beta starten.

    • Maximilian Stocker

      Bernd wo sind bei der beta die unterschiede zur vollwertigen Version? XD Betas sind nur noch Server stress tests

    • Robert Mayer

      Maximilian Stocker der Witz war gut Unterschied Beta – Vollversion nur Stress Test. Beta ist nicht annähernd der Stand der Release version.
      Nur eine map bei Bf Reihe. Grenze des Player Level. Wenig waffen….. Brauchst noch mehr oder reicht das.
      Zu dem ist eine Beta nicht nur ein Server Stress Test, sondern eher ein Test zu sehen wie viele Systeme ohne Problemen laufen oder Probleme machen….

    • Maximilian Stocker

      Robert Mayer Dann erklär du mir mal wie man binnen einer Woche die gesamten Fehler der Beta fixen soll? War schon bei BF3, bei BF4, bei Hardline und bei verfickt jedem anderen neuartigem Spiel bei dem €A seine finger im Spiel hatte

    • Maurice Skotschir

      Es geht darum, grobe Fehler zu finden, zu schauen, wie das Spiel generell ankommt und wo man vielleicht noch etwas Feintuning betreiben muss. Die Beta ist nicht dazu da um zum Release ein perfektes Spiel abzuliefern – obwohl genau das eigentlich das Ziel sein sollte. Aber Robert Mayer hat es schon ganz gut zusammengefasst. Manche Betas sind auch einfach nur um schon mal einen Eindruck vom Spiel zu vermitteln und die Leute bei Laune zu halten mittlerweile.

Hast du was zu sagen?