Call of Duty: Black Ops 3 – Gameplay mit Chaos-Set

Call of Duty: Black Ops 3 hat einen schweren Stand, zumindest in der PC-Szene. Aus diesem Grund lässt Treyarch sich immer mehr einfallen, um die Gunst der PC-Spieler zurückzugewinnen.

 

Viele PC-Zocker haben sich mittlerweile von der Call of Duty-Serie verabschiedet, zumindest von den letzten Teilen, da nach deren Meinung der Shooter zu einer Future-Jump`n Run-Effekthascherei mutiert sei. Die Konsoleros hingegen halten weiterhin an Call of Duty fest. Treyarch versucht, in Call of Duty: Black Ops 3 mächtig viele Neuerungen einzuführen, um nicht nur die Fans der PlayStation und der Xbox zu begeistern, man möchte auch die Spieler der Rechenkisten wieder mit im Boot wissen. Ob das mit dem neu vorgestellten Chaos-Set funktioniert, sei enfach mal dahingestellt.

 

Beim Chaos-Set handelt es sich um eine kybernetische Modifikation des Soldaten, mit der man verschiedene Fähigkeiten auf-, bzw. abrufen kann. Cybercore Chaos besteht in diesem Sinne aus verschiedenen Kernaktionen:

  • – Electronic Strike: Verursachen einen Schaden ähnlich dem eines überladenen Teasers. Bei Berührung bricht der Gegner oder ein Roboter sofort zusammen.
  • – Immolation: Ein Art Fernzündung, bei dem man die Explosives der Gegner beim Gegner an sich zündet und so die Gefahr ausschaltet.
  • – Firefly Swarm: Ein Schwarm Glühwürmchen „belästigt“ die Gegner und hindert sie dadurch, auf uns zu schießen. In dieser Zeit kann man den Gegner gefahrlos beseitigen.
  • – Sonic Blast: Mit einer Art Schallschuss kann man menschliche Gegner dazu bringen, sich auf der Stelle zu übergeben. Währenddessen sind die Feinde natürlich wehrlos.

 

 

Man kann jetzt zweigeteilter Meinung sein. Einerseits sind das nun wirklich sehr fantasievolle Gimmicks, die man in Call of Duty: Black Ops 3 einbauen will, bzw. eingebaut hat und es könnte für Kurzweil sorgen, aber auf der anderen Seite steht die Kurzweil, also Spaß für eine nur kurze Weile. Die unentwegten Rufe nach Call of Duty, alte Themen im neuen Kleide, werden immer lauter, stattdessen wird ständig immer mehr neumodischer Kram und Kybernetik eingebaut. Ob man auf Dauer das Franchise Call of Duty damit zu Grabe trägt?

 
Was meint ihr?

Quelle

 

the author

Moin! Ich kam im Schneidersitz auf die Welt, deshalb bin ich so! :D Ansonsten schlage mich seit Oktober 2014 mit den anderen bei sZ.de herum und zocke fast alles! Ich hatte fast alle Konsolen (auch die unbekannten Dinger), bin seit dem VC-20, C64, Amiga, 286, 386, 486 bis hin zu heute dabei und liebe die Dinger. Und Motorräder. Und meine Hobbies sind reiten, lesen, schwimmen, mit meinen Freundinnen abhä....Quatsch... Computer und Motorräder... Fertig!... Und Computer...Und Motorräder...

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Kevin Kruse
    Kevin Kruse on 8. Oktober 2015

    Einfach mal keine langweilige Portierung entwickeln, das Gameplay mal vernünftig erneuern und ne halbwegs coole, nicht tot geecriptete, Story einbauen und BOM! Aber das wird wohl nie passieren 😜

Hast du was zu sagen?