Da waren wohl etwas zu viele Änderungen im Januar-Patch enthalten, denn viele Fans des Star Wars-Shooters beschwerten sich lautstark über die teils drastischen Änderungen.

 

Derzeit arbeitet DICE wohl an einem Patch, der auf jeden Fall noch im Februar erscheinen soll, um einige Änderungen, die im Januar-Update vorgenommen wurden, wieder zu ändern oder möglicherweise rückgängig zu machen und die im neuen Patch enthaltenen Routinen sollen quasi der Vorbereitung des im März erscheinenden DLCs Outer Rim dienen. Nach den teils krassen Reaktionen der Fans haben sich EA und DICE zusammengesetzt und einige Entscheidungen überdacht und werden das Spiel noch in diesem Monat leicht anpassen.

 

Einige balanceentscheidende Änderungen werden dennoch enthalten sein. Es geht beispielsweise um die Schwächung des Bowcasters und vom Zielschuss, um erhöhten Schaden gegen Fluggeräte, Änderungen der Power vom DLT19-Rifle und die Überarbeitung der Hitboxen des A-Wings. In Zukunft sollen die A-Wings deutlich stärker werden. Weiter werden Schäden auftreten, wenn ein Starfighter bei eingeschalteten Schilden Bodeneinheiten rammt und das immer noch suboptimal funktionierende Matchmaking wird weiter optimiert, da es speziell auf dem PC sehr lange dauert, bis Matches zustande kommen.

 

leia

 

Es ist noch zu bemerken, dass bis einschliesslich den 22. Februar 2016 eine neue Community-Mission gestartet wurde, in der alle Spieler aufgefordert sind, mit der entzückenden Prinzessin Leia insgesamt 102.187 Spielstunden zu verbringen. Gerade auf dem PC dürfte das eine Herausforderung sein, denn der Spielerschwund hält immer noch an und es sind teils weniger als 8.000 Spieler auf dem PC weltweit unterwegs (innerhalb von 24h, wohlbemerkt!). Hier sind also die fleissigen Fans gefragt, die sich von den Unannehmlichkeiten nicht beirren lassen und sich mutig dem Kampf stellen. Wer mehr über Star Wars Battlefront erfahren will, findet viele Informationen auch hier.

 

Seit ihr an der Com-Mission auch beteiligt oder hat sich Star Wars Battlefront für euch erledigt?

 

Quelle