Zum neuen Titel Star Wars Jedi: Fallen Order sind weitere Details ans Licht gekommen. Dabei geht es um die Inhalte der Deluxe Edition und Informationen zum Gameplay.

Im November erwartet uns mit Star Wars Jedi: Fallen Order ein neuer Titel aus dem Franchise, der von EA und Respawn Entertainment ins Leben gerufen wurde. Nachdem ein erster Trailer veröffentlicht wurde und auch die Details zur Story ihre Kreise zogen, liefern neue Kenntnisse weitere Informationen zum Gameplay und der Deluxe Edition.

Wer nämlich gerne ein bisschen mehr Geld in den Titel investieren möchte als die üblichen 60 Euro für eine Standard Edition eines Triple-A-Spiels, kann sich auch für die Deluxe Edition entscheiden. Diese kostet nur zehn Euro mehr und liefert zusätzliche Behind the Scene Videos im Director’s Cut und seltene kosmetische Gegenstände, die man innerhalb des Spiels dann auch tragen kann.

Das soll auch der einzige Unterschied zu der normalen Version darstellen, wodurch hervorgeht, dass wir mit keinem Season Pass rechnen sollten. Womöglich wird die Story im Hauptspiel also komplett erzählt. Vielleicht wird es aber dennoch in naher Zukunft DLCs geben, die ein wenig mehr über unseren Charakter oder über die Hintergründe anderer Figuren preis geben.

Im Rahmen des Panels zu Star Wars Jedi: Fallen Order wurde zudem neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht. So soll der Kampfstil leicht zu händeln sein und über eine gewisse Tiefe verfügen. Diese äußert sich dann insbesondere dadurch, dass jeder Gegner Schwachstellen hat, die es zu identifizieren gilt, um sie anschließend effektiv zu erledigen.

In Kombination mit der Beschreibung des Titels auf der Microsoft Produktseite lässt sich erschließen, dass das Kampfsystem ein wenig an Dark Souls erinnern wird und wir entsprechend Angriffe ausweichen und parieren müssen. Mit den Kräften der Macht wird es unserem Protagonisten schließlich auch möglich gemacht alle möglichen Hindernisse zu überwinden. So können wir an Wänden entlanglaufen und mit der Macht Gegenstände wegschieben oder zu uns ziehen.

Im Verlauf des Spiels werden schließlich neue Fähigkeiten freigeschaltet, sodass die Gegenden auf unterschiedliche Art und Weise belaufen werden können. Auch das Lichtschwert soll Upgrades erhalten, was die aktuellen Gerüchte bekräftigt, irgendwann in Besitz eines doppelten Lichtschwertesà la Darth Maul zu sein.

Das hört sich doch bis jetzt alles ganz interessant an, oder?

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?