Wer schon immer mal gerne System Shock anzocken wollte, der bekommt die Möglichkeit genau das auf der diesjährigen gamescom 2022 zutun. Wer von euch ist dabei?

 

Wenngleich es neben einigen Zusagen zur gamescom 2022 auch Absagen von namhaften Entwicklern und Publishern, wie EA, Playstation und Co., gegeben hatte, ist die Freude bei vielen Spielern groß, sich wieder nach Köln zu begeben und die Messehallen unsicher zu machen. Insbesondere Fans von System Shock dürfen sich freuen, denn die Entwickler versprechen eine spielbare Demo mitzubringen.

 

Das wurde aus einer Pressemitteilung von Koch Media deutlich, in der das Unternehmen bekannt gab, dass das Studio Prime Matter in diesem Jahr ebenfalls vor Ort sein wird. Unter dem besagten Studio entstehen gerade insgesamt vier unterschiedliche Titel, die alle mit in das Gepäck genommen werden.

 

So unter anderem das neu angekündigte Remake zu System Shock, welches den Klassiker in ganz neuem Klassik und mit verbesserten Gameplay-Mechaniken erstrahlen lässt. Sollte das jedoch nichts für euch sein, dann hat das Team auch noch Gungrave G.O.R.E, the Last Oricru und ein bislang noch unbekanntes RBP im Schlepptau.

 

Bei Gungrave G.O.R.E handelt es sich um ein 3rd Person Hack n Slash Shootem Up Action Adventure (das sind viele unterschiedliche Genre in einem so kurzen Satz). The Last Oricru hingegen schickt euch ein story-basiertes Action RPG. Zum noch unbekannten vierten Titel verspricht Koch Media erste Details in den kommenden Wochen.

 

Freut ihr euch schon auf das Lineup?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.