Der frühestmögliche Termin um Battlefield 5 offiziell spielen zu können, sollte eigentlich der morgige 9. November sein, doch viele spielen bereits jetzt.

 

Eigentlich sollte man Battlefield 5 offiziell erst ab dem morgigen 9. November 2018 spielen können. Doch wer kurz einen Blick auf die Streaming-Plattform Twitch wirft, wird verdutzt hereinblicken. Dort sind schon zahlreiche Streams online, die eben jenen DICE-Shooter bereits jetzt spielen. Offiziell sollte jedoch erst der 9. November der erste Spieltag werden. So zumindest geht es aus den Vorteilen von „Origin Access Premier“ und „Access Basic“ hervor, die das Datum angeben. Ob es sich dabei um ein versehentliches früheres Freischalten des Spiels handelt, oder um pure Absicht, ist bisher nicht bekannt.

 

Zumindest dürften sich Abonennten des Access Premier nun freuen, da sie nun noch frühzeitiger spielen können. Außerdem haben sie einen unbegrenzten Zugang zum Spiel, zumindest für den PC. Mit dem Access Basic können zwar auch Xbox One-Spieler loslegen, jedoch nur maximal zehn Stunden. Wer kein Abo hat, aber die Deluxe-Version gekauft hat, muss sich noch bis zum 15. November gedulden. Dann dürfen auch diese Leute (unter anderem PlayStation 4-Spieler) an der Schlacht teilnehmen. Für alle anderen fällt der Startschuss dann nochmals fünf Tage später, am 20. November 2018. Wir sind gespannt, wie sich Battlefield 5 schlagen wird.

 

Quelle

the author

Geboren als echter Strategiespieler, hege ich mittlerweile auch eine große Liebe zu Rollenspielen. Während meine Ohren nur den Klang von feinsten Gitarrenriffs der Rock- und Metalmusik vernehmen, verwirre ich sie gelegentlich mit deutschem Sprechgesang. Meine große Liebe zu den Videospielen besiegelte ich mit dem Einstieg als Redakteur bei spieletipps.de. Mittlerweile bin ich auf meinem eigenen Blog und bei Shooter-sZene.de unterwegs. Außerdem könnte man mich als Community Manager beim besten deutschen Publisher Assemble Entertainment kennen.