Infinity Ward hat einen neuen Story Trailer zu Call of Duty: Modern Warfare veröffentlicht. Dabei gibt es einen kleinen Vorgeschmack zu dem, was uns in den Missionen erwarten wird.

 

Das neue Call of Duty: Modern Warfare scheint bei vielen Spielern einen ziemlich guten Eindruck hinterlassen zu haben. Zumindest ist die Dichte an kritischen Kommentaren zu der Neuauflage längst nicht so hoch wie bei manch so einem anderen Spiel der Reihe. 

 

Jeder Spieler hatte zudem die Möglichkeit gehabt am vergangenen Wochenende (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) im Rahmen einer Open Beta einen Blick auf den neuen Titel zu werfen und sich einen eigenen ersten Eindruck zu verschaffen. Auch wir haben dies getan und in einem Artikel darüber gesprochen. Falls ihr also die Open Beta aus welchen Gründen auch immer verpasst haben solltet, hilft vielleicht ein Blick auf unseren Bericht darüber.

 

Mit dem Release am 25. Oktober 2019 steuern wir auch immer schneller und stärker auf Modern Warfare zu. Deswegen haben die Entwickler von Infinity Ward einen neuen Trailer veröffentlicht. Während es jedoch in den vergangenen Wochen stets um den Multiplayer ging, widmet sich das Studio diesmal dem zusätzlich erscheinenden Singleplayer.

 

In der Kampagne müssen Captain Price und die SAS eine Kooperation mit der CIA und die Urzikstani Liberation Force eingehen, um gestohlene Chemiewaffen wieder zurückholen zu können. Der Kampf führt die Streitkräfte dabei von London bis in den mittleren Osten und an andere Teile der Welt.

 

Wie das dann am Ende im Spiel selbst aussieht, könnt ihr dem neuen Trailer entnehmen. Freut ihr euch schon auf die Kampagne? Oder lässt ihr diese links liegen und stürzt euch stattdessen direkt auf den Multiplayer?

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?