Cyberpunk 2077 ist seit fast einer Woche auf dem Markt und wird von zahlreichen Spielern weltweit gezockt. Das verdeutlicht sich jetzt auch in den Statistiken auf Steam.

 

Cyberpunk 2077 ist endlich auf dem Markt erschienen. Das Spiel hat sich wie ein Lauffeuer in den Häusern der Gamern ausgebreitet und im Internet wimmelt es nur so von Gameplay-Ausschnitten. Aber mit so einem Andrang hatte man eigentlich fast schon gerechnet.

 

Auf den Konsolen scheint es allerdings nicht besonders gut zu laufen und gerade deswegen lassen sich zahlreiche Videos im Internet finden, in denen die Bugs auf der Konsolenversion gezeigt werden. Das wiederum dürfte ein Thema sein, womit weder die Entwickler noch die Spieler selbst gerechnet haben.

 

Im Vergleich dazu sieht es für die PC-Spieler wesentlich besser. Wer zudem auch noch einen Rechner mit aktueller Hardware besitzt, kann sich auf eine riesige Welt mit interessanten grafischen Möglichkeiten und spannendem Gameplay freuen.

 

Dass der Andrang zu Beginn besonders groß war, macht sich nun auch auf Steam bemerkbar, denn hier hat das Spiel einen neuen Rekord erzielt! Den Steam Statistiken zufolge wurde der Titel an seinem höchsten Peak von insgesamt mehr als eine Million Spielern gleichzeitig gespielt.

 

Der zuvor amtierende König in diesem Bereich ist Fallout 4 gewesen. Damals hatte das Spiel rund eine halbe Million erreichen können. Cyberpunk 2077 schlägt den vorherigen Erstplatzierten also mit dem doppelten Wert!

 

Dazu sagen wir nur: Chapeau. Und hoffentlich ist dies auch zur Abwechslung einmal eine gute Nachricht trotz der ganzen Bugs und Glitches, die man auf der Konsole antreffen kann.

 

Welche Version besitzt ihr?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.