Cyberpunk 2077
Cyberpunk 2077/ Screenshots

Mit Patch 1.61 haben CD Projekt Red ein neues Update für Cyberpunk 2077 in Petto, welches einige Bugfixes mit sich bringt. Worauf ihr euch als Spieler alles einstellen könnt.

 

Der Patch 1.61 für Cyberpunk 2077 ist da und es gibt einige Verbesserungen und Fixes, an denen das Team bei CD Projekt Red in den vergangenen Tagen und Wochen gearbeitet hat. Die Anpassungen sind dabei ziemlich weitreichend.

 

So wurden einige Bugs gefixt, bei denen beispielsweise Missionen nicht abgeschlossen werden konnten, nachdem der Loot eingesammelt wurde. Probleme, bei denen Missionsgegenstände oder Charaktere nicht gespawnt sind, wurden ebenfalls behoben.

 

Auf der visuellen Schiene wurden einige Glitches angefasst, bei denen man durch die Welt stürzte, Autos einfach bei einem Zusammenstoß ineinander fielen oder Objekte durch die Gegend schwebten. Auch Schönheitsoperationen an Brust und Nägel hatten interessante Nebeneffekte mit sich gebracht, die nun jedoch gelöst worden sind.

 

Wie mittlerweile für alle Patchnotes üblich, gibt es auch noch Verbesserungen, die speziell für PC-Spieler, die Konsoleros und auch Besitzer einer Stadia ausgelegt sind. Auch hier hat das Team einen genauen Blick drauf geworfen, wie sich der Titel verhält.

 

Eine vollumfängliche Liste aller Bugfixes könnt ihr der untenstehenden Quelle entnehmen. Wir hoffen, dass einige für euch relevante Veränderungen mit dabei sind, um den Spaß auch in Zukunft voranzutreiben. Weitere Informationen zum Spiel gibt es hier.

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.