Cyberpunk 2077: Hotfix 1.05 veröffentlicht

CD Projekt Red haben für Cyberpunk 2077 einen Hotfix veröffentlicht. Hotfix 1.05 enthält dabei einige Verbesserungen für das gesamte Spielerlebnis.

 

Cyberpunk 2077 leidet aktuell stark unter den Kritiken der Spielern. Insbesondere auf der Playstation und der Xbox stehen nicht nur Bugs auf der Tagesordnung, sondern auch Performance-Probleme, die ein Weiterspielen nicht gerade vereinfachen. Dies hat mittlerweile dazu geführt, dass Sony den Titel aus dem eigenen Store entfernt und Microsoft das Rückgaberecht verlängert hat.

 

Nun haben die Entwickler jedoch einen Hotfix veröffentlicht, der auf allen gängigen Plattformen erschienen ist. Das bedeutet, dass auch die PC-Spieler von diesem Hotfix profitieren können. Auf der offiziellen Homepage des Titels wurde genauer ins Detail der einzelnen Fixes gegangen.

 

Obwohl das Studio noch vor wenigen Tagen bekannt gab, dass das Spiel nicht bugfrei auf dem Markt kommen wird, diese Bugs allerdings nicht schwerwiegend seien, lesen sich die Hotfixes doch ein wenig anders als gedacht. So befassen sich zahlreiche Fixes damit wichtige Komponenten von Missionen wieder zum Funktionieren zu bringen, um die Mission gänzlich auch abschließen zu können.

 

Auf der Gameplay-Seite wurden allerdings auch die Reaktionszeiten von NPCs, wenn sie in Deckung gehen sollen, verbessert. In der Kategorie „Visual“ wurden einige UI-Probleme angepasst und so manche T-Posen von NPCs gefixt. Auch die Performance hat ein kleines Pflasterchen bekommen. Eine detaillierte Übersicht aller Fixes findet ihr hier.

 

 

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?