Via Twitter gab CD Projekt Red bekannt, dass Cyberpunk 2077 auf der E3 2019 vertreten sein wird. Was bedeutet das für uns?

Der März hat uns schon erreicht und somit gehen wir in immer größeren Schritten auf die Sommermonate zu. Auch wenn in diesen Monaten eher weniger Spiele ihren Release feiern und wir uns einmal mehr auf ein „Sommerloch“ einstellen können, werden wir zumindest durch zwei große Events hinweg getröstet.

In den USA beginnt dies mit der E3, bei der Publisher und Entwickler aus aller Welt via Pressekonferenzen neue Titel präsentieren und neue Details zu bereits bekannten Spielen liefern. Doch auch begeisterte Gamer und Journalisten aus aller Welt reisen an, um die heiligen Hallen aufzusuchen und die Spiele vor Ort testen zu können.

Wenigen Wochen später geht es schließlich hierzulande mit der gamescom los, wo selbiges Prozedere auf dem Messegelände in Köln stattfindet. Doch bevor man sich überhaupt auf dem Weg dorthin macht, ist es vielleicht gar nicht einmal so schlecht, vorher herauszufinden, ob es überhaupt interessante Spiele gibt, die man sich einmal anschauen möchte.

Einen Titel können wir, zumindest für die E3, schon jetzt ankündigen: Cyberpunk 2077. Das von der Gamingwelt sehnsüchtig erwartete Spiel aus dem Hause CD Projekt Red wird dort auf jeden Fall vertreten sein. Das verkündete man via Twitter. Was genau es davon zu sehen geben wird, bleibt jedoch offen. Vielleicht können sich Spieler nur eine Präsentation ansehen oder aber die Hoffnungen gehen in Erfüllung und es kann selbst gespielt werden.

Doch was bedeutet das für uns? Natürlich wird hierzulande vergleichsweise kaum einer den weiten Weg in die USA auf sich nehmen, um Cyberpunk 2077 testen zu können. Vielleicht ist das auch gar nicht notwendig. Schließlich war der Publisher in den vergangenen Jahren ebenfalls auf der gamescom vertreten. Warum also nicht auch 2019? Hoffnungen machen sollten wir uns in jedem Fall.

Würdet ihr Cyberpunk 2077 auf der gamescom anzocken wollen?

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Thomas Gunkel

    Geil freu mich schon drauf !

Hast du was zu sagen?