CD Projekt Red legen die Zahlen für das Jahr 2020 auf den Tisch. Und damit werden auch die Zahlen von Cyberpunk 2077 veröffentlicht.

 

Das Fiskaljahr 2020 ist abgeschlossen und damit ist es nun an der Zeit die Zahlen auf den Tisch zu legen. CD Projekt Red veröffentlichte dazu die Präsentation aus ihrem Jahr und gibt damit auch bekannt, welche nennenswerten Zahlen zu Cyberpunk 2077 existieren.

 

Besonders interessant ist dabeí zunächst, dass es dem Team gelingen konnte insgesamt 13,7 Millionen Kopien zu verkaufen. Das ist bemerkenswert, wenn man bedenkt mit welchen Kritiken und Shitstorms die Entwickler aufgrund des unglücklichen Releases zu kämpfen gehabt hatten. Die Zahlen sind im Vergleich zum ersten Bericht auch nicht sonderlich größer geworden.

 

73 Prozent dieser Kopien wurden zudem digital verkauft, während 27 Prozent auf physische Verkaufe fallen. 56 Prozent wurden für den PC oder die Stadia erworben, während 28 Prozent auf die Playstation und der Rest auf die Xbox fallen. Es gibt aber auch einen kleinen Ausblick auf die Zukunft.

 

So planen CD Projekt Red einen weiteren Hotfix, bevor man den Titel mit neuen Inhalten weiterausbauen möchte. Parallel dazu soll es jedoch aber auch noch andere Patches geben, um sicherzustellen, dass all größeren Probleme so schnell wie möglich gefixt werden.

 

Falls ihr an weiteren Zahlen und Informationen interessiert seid, könnt ihr euch selbst hier einen Überblick verschaffen.

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?