gta 5 v bigWährend viele Newsseiten über die angebliche Einstellung der PC-Version von GTA V berichteten, recherchierte Shooter-Szene und stellte dar, warum es sich bei der Meldung höchstwahrscheinlich um eine Ente handle. Und wir hatten Recht: Jetzt äußerte sich Rockstar zu den Gerüchten.

An den Berichten der Newsseite Foxweekly waren uns einige Merkwürdigkeiten in Bezug auf die angebliche GTA-V-Marketingagentur Rantic und deren Verbindung zu Rockstar aufgefallen.

So gab es im Internet keine Hinweise auf die angebliche Marketingagentur; die gehackte Website war erst dieses Jahr registriert worden – von einer Person aus Panama. Die gesamte Geschichte könnt ihr hier lesen.

GTA V erscheint für den PC genau so wie für Playstation 4 und Xbox One wie geplant noch dieses Jahr, wie Rockstar nun klart stellte. Der Support verwies auf Twitter auf einen im Juni erschienenen Artikel, der berichtete, dass GTA V im Herbst 2014 erscheine – Updates gäbe es darüber keine. Da heißt es aufatmen für alle PC-Gamer, die schon seit einem knappen Jahr auf einen PC-Port des Konsolenspiels warten müssen. Ein genaues Releasedatum für GTA V ist weiterhin jedoch nicht bekannt, doch auch hierzu gibt es einige Gerüchte. So sprechen diverse Quellen vom 14. November als mögliches Releasedatum. Fest steht, dass sich alle GTA Fans auf GTA V für PC und NextGen-Konsolen freuen dürfen und das Spiel auch noch dieses Jahr zocken können. Was meint ihr zu der Ente, der das halbe Internet auf den Leim ging, und dem PC-Release von GTA V?

Quelle: Rockstar Support

the author

Seit Herbst 2013 bin ich bei Shooter-Szene. Ich spiele sowohl auf der PS3 als auch am PC (Masterrace). Mein Lieblingsspiel ist Portal, bei Multiplayer-Spielen setze ich vor allem auf Counter Strike, hin und wieder spiele ich aber auch mal CoD und Battlefield. Neben meiner Tätigkeit bei Shooter-Szene interessiere ich mich für Fotografie, Androidmodding und Hardwarebasteleien.