GTA 6: Neue Gerüchte zur Story

Zu GTA 6 sind einmal mehr neue Gerüchte im Internet aufgetaucht, die weitere Details zur Geschichte und dem Setting preisgeben. Was davon entspricht jedoch der Wahrheit?

 

Einmal mehr befindet sich GTA 6 auf hohem Kurs. Nachdem zuletzt berichtet wurde, dass sich ein neuer Titel des beliebten Franchises in der Entwicklung befindet, hieß es auch schon in den ersten Gerüchten, dass es dabei große Entwicklungsschwierigkeiten gebe. Nun sind neue Gerüchte aufgetaucht, die sich auf die Inhalte fokussieren.

 

Diese bestätigen noch einmal, dass der neuste Ableger in zwei unterschiedlichen Zeitperioden spielen soll. Kapitel 1 und 2 seien in 1985 angesiedelt, während Kapitel 3 bis 5 in der modernen Zeit stattfinden soll. Zu den dabei besuchten Orten gehören Vice City, Liberty City, Rio De Janeiro und Havana.

 

Rockstar Games möchte sich angeblich einer ähnlichen Formel bedienen und auch im neusten Titel drei Protagonisten erschaffen, die uns während unserer Zeit begleiten sollen. Zudem soll der Fokus der Veröffentlichung ausschließlich auf den Next Gen Konsolen liegen. Somit ist ein Release auf der alten Generation scheinbar ausgeschlossen.

 

Natürlich steht bislang noch eine Bestätigung der Entwickler hinsichtlich dieser Informationen aus. Welche Aspekte innerhalb der Gerüchte somit der Wahrheit entsprechen, das weiß sicherlich nur das Team bei Rockstar Games selbst. Also bleibt also in jedem Fall spannend!

 

Hättet ihr spezielle Wünsche für den neuen Ableger?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.