Overwatch: Neue Heldin Orisa spielbar!

Lange haben wir darauf gewartet und es wurde viel darüber spekuliert. Jetzt stellte Blizzard endlich den 24. Helden von Overwatch vor.

Was wurde in den letzten Tag nicht alles geschlussfolgert und wild spekuliert wer nun der neue Held in Overwatch sein wird. Erst tauchte ein neuer Charakter in Form der Erfinderin Efi Oladele auf. Die Gerüchte schossen ins unermessliche. Dann wurde auch noch Doomfists Handschuh aus der Payload gestohlen und am Flughafen Numbani ereignete sich ein Zwischenfall. Auf dem PTR von Overwatch war ganz klar ein Fausteinschlag an einer Betonmauer auf der Numbanni-Map zu erkennen. Wer sollte also nun der 24. Held werden? Doomfist? Ofi Oladele? Oder vielleicht eines von Ofis geschöpfen?

 

 

Jeff Kaplan, Game Designer von Overwatch, sagte bereits vor einiger Zeit, dass Doomfist wohl nicht der nächte Held sein werde. Ofi Oladele sei zu klein und ein Mensch, der neue Held solle aber ein Roboter sein. Nun ist es offiziell: Overwatchs 24. Held ist die Roboterspinne Orisa. Eine Erfindung von der kleinen, emsigen Ofi Oladele. Orisa wird ein weiterer Tank im Lineup sein.

 

Zudem hat Blizzard Entertainment ein umfangreiches Developers Update-Video veröffentlicht. In dem gut zwölf Minuten langen Video wird die neue Heldin, ihre Geschichte und ihre Fähigkeiten ausführlich vorgestellt. Orisa ist ab sofort auf dem Public Test Realm-Server für jeden Overwatch-Spieler anwählbar. Ihr müsst nur den Client für den PTR in eurem Battle.net-Client auswählen, herunterladen und schon könnt ihr den neuen Helden selbst ausprobieren.

 

 

Quelle

the author

Aufgewachsen zwischen C64, Nintendo-Konsolen und den gebrauchten Zweit-PCs meines älteren Bruders, entdeckte ich bereits sehr früh die Liebe zu Videospielen und insbesondere Shootern. Als Redakteur bei Shooter-Szene möchte ich nun der Welt ein Stück meiner Leidenschaft zurückgeben.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?