Overwatch

Seit kurzem hat Overwatch Zuwachs im Heldenstamm bekommen. Begrüßt mit uns zusammen die neue Heldin Echo mit ihrer neuen Fähigkeit!

Echo wurde erst vor wenigen Tagen angekündigt, aber ihr könnt sie bereits jetzt schon auf dem Test Server spielen. Sie ist Overwatchs 32. Heldin und wird der letzte neue Charakter in Overwatch sein, bevor Overwatch 2 erscheinen wird. In einem Interview sagte der Direktor des Spiels, Jeff Kaplan, das Team plane nicht, vor dem Start von Overwatch 2 weitere neue Helden hinzuzufügen.

„Derzeit ist Echo der letzte Held, der zur Standard-Overwatch kommt“

Jeff Kaplan

Er erklärte, dass der Fokus auf Overwatch 2 liege. Diese Nachricht kann man als Spieler negativ oder positiv auffassen, denn natürlich ist es schade, dass Blizzard keine Pläne hat, die Liste über die 32 Helden hinaus zu erweitern. Allerdings unterstützt diese Aussage aber auch, wie nahe wir Overwatch 2 sind. Es gibt bereits gute Gründe zu der Annahme, dass Overwatch 2 im Jahr 2020 erscheinen wird. Bis dahin können wir uns aber noch mit demn neuen Helden Echo beschäftigen.

Echo ist kein Support, was viele Spieler zuerst dachten, sondern ein Flankier-Held, welche viel Schaden hinter gegnerischen Linien verursachen kann. Ihre primäre Waffe ist ein Burst-Schuss. Ihre sekundäre Fähigkeit ist eine Klebe Bombe, welche nach kurzer Verzögerung explodiert. Außerdem besitzt sie einen Fokussierstrahl, welcher anderen Helden viel Schaden zufügt, wenn sie weniger als die Hälfte ihrer Leben besitzen.

Echo kann mit ihrer Ultimate einen gezielten feindlichen Helden duplizieren und wird für kurze Zeit zu einer Kopie davon. Während dieser Zeit lädt sich die Ultimate sehr schnell auf.

Es bleibt zu beachten, dass Echo momentan noch auf dem Test Server ist und sich bis zum Release auf dem Live Servern noch etwas verändern kann.

Quelle

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?