Overwatch: Orisa-Release & Zukunftspläne

Blizzard Entertainment geben das Datum für die Veröffentlichung der neuesten Heldin Orisa bekannt und was wir in naher Zukunft noch in Overwatch erwarten dürfen.

Nun ist es endlich offiziell: Nachdem die neue Roboter-Heldin Orisa vor wenigen Tagen vorgestellt wurde und bereits auf dem PTR anspielbar war, kündigt Blizzard nun den Release ihres 24. Helden an. Ab dem 21. März 2017 wird der neue Tank in Overwatch spielbar sein. Ab Ende März also schützt Orisa euer Team mit ihrer Schutzbarriere vor gegnerischen Angriffen. Sie kann zudem das Team mit dem Superbooster stärken. Mit einer Ladung Graviton werden Gegner angezogen und gleichzeitig verlangsamt. Wenn ihr ganz direkt selbst angreifen wollte, dann seid ihr bei Orisa mit einer Fusionskanone ausgestattet, welche hohen Schaden verursacht, euch selbst jedoch beim Abfeuern verlangsamt.

 

Jeff Kaplan, Game Dirator von Overwatch, startete unterdessen ein AMA (Ask Me Anything) auf Reddit. Hierbei verriet er einige interessante Details über sich selbst und der Entwicklung von Overwatch. Beispielsweise plauderte er darüber, dass er jede Woche einen neuen Lieblingshelden hat, den einen spiele er mehr, den anderen weniger, aber er entdecke immer wieder neue Dinge an seinen Helden und Maps. Zudem verrite Kaplan, dass sein Lieblingsspiel außer Overwatch momentan The Legend of Zelda: Breath of the Wild sei, ein absolutes Meisterwerk.

 

Overwatch betreffend ließ Jeff Kaplan durchblicken, dass demnächst wohl Lucio angepasst werden soll. Möglicherweise erhalte er sogar neue Skills. Man probiere momentan einige Sachen aus. Auch Winston soll möglicherweise in der nächsten Zeit eine Überarbeitung erfahren. Denn laut Statistik ist er der am wenigsten gespielte Held, weshalb man ihn wieder interessanter machen möchte.

 

Wer schon immer mal hinter die Kulissen bei der Entstehung der so liebevoll designten Helden von Overwatch blicken wollte, bekommt nun Gelegenheit dazu. Denn anbei findet ihr noch ein sehr unterhaltsames Video von Blizzard über die Entstehung von Orisa:

 

 

Quelle

the author

Aufgewachsen zwischen C64, Nintendo-Konsolen und den gebrauchten Zweit-PCs meines älteren Bruders, entdeckte ich bereits sehr früh die Liebe zu Videospielen und insbesondere Shootern. Als Redakteur bei Shooter-Szene möchte ich nun der Welt ein Stück meiner Leidenschaft zurückgeben.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?