EA hat einen exklusiven Vertrag mit Disney abgeschlossen, um Spiele aus dem Star Wars Universum zu produzieren. Darauf möchten sie sich auch fokussieren.

 

EA ist der Publisher und Entwickler, der gerade die Verantwortung für den Star Wars Franchise im Bereich der Videospiele trägt. Nachdem sie vor einigen Jahren einen exklusiven Vertrag mit Disney abgeschlossen haben, sind die Ansprüche hoch diesen Vertrag auch in Gänze zu nutzen. 

 

Das ist dem Unternehmen mittlerweile durch Spiele, wie Star Wars Battlefront I und II und Jedi: Fallen Order gelungen. In naher Zukunft wird zudem das neu angekündigte Squadrons auf uns zukommen. 

 

Trotzdem gilt der Vertrag mit Disney nur noch bis 2023. EA hat es sich daher zu Herzen genommen, ihre Produktion in den letzten drei Jahren noch einmal ordentlich anzukurbeln. Das gab der CEO Andrew Wilson in einem „Fireside Chat“ bekannt. 

 

„Wir haben eine großartige Beziehung mit Disney. Wir haben eine enorme Beziehung zu Lucas. Wir haben eine langanhaltende Beziehung mit denen, die uns bis ins Jahr 2011 mit den Release von Star Wars The Old Republic zurückführt.“

 

Für uns bedeutet das also, dass wir uns noch auf so einige Ankündigungen gefasst machen können, die sich um Lichtschwerte, Starfighter und Co. drehen. Es stellt sich nur die Frage, wie viele Projekte EA bereits aktuell im Geheimen entwickelt und welche weitere für die Zukunft geplant sind.

 

Aber was für ein Spiel würde ich den aus dem Universum interessieren? Welches Genre wäre für euch spannend und in welchem Zeitraum sollte euer Wunschspiel stattfinden? Schreibt es uns in die Kommentare!

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?