Einem aktuellen Leak zufolge besteht die Hoffnung, dass EA sich derzeit mit der Entwicklung eines neuen Titels beschäftigt, das den Namen „Star Wars: Project Maverick“ trägt.

 

Aktuell ist die Gerüchteküche einmal mehr am Brodeln. Das alles haben wir einem Twitter-Account zu verdanken, welcher kürzlich in einem Beitrag verkündete, dass ein neues Spiel mit dem Namen „Star Wars: Project Maverick“ erscheinen wird. 

 

Wobei, so ganz richtig ist das nicht, denn eigentlich wird in de erwähnten Pot nur von „Project Maverick“ gesprochen. Das dazu veröffentlichte Bild verweist jedoch auf einen Titel aus dem Star Wars Universum, welches die Fans aufhorchen lässt.

 

Bei dem Account handelt es sich um „PSN releases“. hinter dem sich ein Bot versteckt, welcher alle aktuellen Veröffentlichungen und Ankündigungen auf Sonys Konsole mitverfolgt. 

 

Weitere Details auf dem Bild weisen zudem darauf hin, dass wir es mit einem Star Wars Titel zutun haben, welches chronologisch betrachtet der originalen Trilogie zugeordnet werden kann.

 

Das Spiel soll auf dem Vulkan-Planeten Mustafar spielen und damit eine Welt aufgreifen, die so schon in zahlreichen Filmen und animierten Serien aufgetaucht ist. 

 

Bislang halten sich die Gerüchte bezüglich eines neuen Star Wars Titels aus den Händen EAs auch noch wacker, denn vor nicht allzu langer Zeit hatte der Publisher und Entwickler noch verkündet, dass man an insgesamt zwei neuen Spielen aus dem Universum arbeite. Bei einem soll es sich um ein Sequel zu Star Wars Jedi: Fallen Order handeln, während das andere ein eher „ungewöhnlicheres Star Wars Projekt“ werden wird.

 

Aufgrund dieser Aussage vermuten aktuell einige Spieler, dass sich hinter Project Maverick ein VR-Spiel verbirgt. Die Frage ist dann nur, wie groß das Interesse der Spielerschaft an solch einem Titel ist. 

 

Was meint ihr?

 

 

Quelle