Knapp eine Woche vor der Veröffentlichung von The Outer Worlds haben Obisidian und Private Division die Systemanforderungen für den Titel veröffentlicht.

The Outer Worlds wird in Kürze erscheinen, Zeit also die passenden Systemanforderungen für den Titel zu veröffentlichen. Interessierte PC-Spieler können nun also prüfen, ob ihr System für das Rollenspiel ausreichend gerüstet ist. Dies sollte jedoch bei den meisten Systemen der Fall sein, denn anders als die meisten noch erscheinenden Spiele benötigt The Outer Worlds keinen High-End-Rechner. Auch der benötigte Festplattenspeicher fällt um einiges geringer aus als beispielsweise beim neuen Call of Duty Modern Warfare das 175 GB benötigen wird. Für die Konsolen PlayStation 4 und Xbox One wird es jedoch einen ziemlich großen Day-One-Patch geben.

 

Die minimalen Anforderungen setzen mindestens Windows 7 mit dem ersten Service Pack in der 64-bit-Version voraus. Als Prozessor geben die Entwickler einen Intel Core i3-3225 oder einen AMD Phenom II X6 1100T an. In eurem System sollte zudem mindestens eine Nvidia GTX 650 Ti oder eine AMD HD 7850 sowie mindestens 4 GB RAM verbaut sein. Eure Festplatte wird mit läppischen 40 GB belastet. Die empfohlenen Voraussetzungen verlangen dann zwar schon einen etwas moderneren Rechner, aber immer noch keine mega teure Hardware. Dennoch sollte Windows 10 in der 64-bit-Version vorhanden sein. Als Prozessor solltet ihr einen Intel Core i7-7700K oder einen Ryzen 5 1600 euer Eigen nennen. Als Grafikkarte wird eine GeForce GTX 1060 (6 GB) oder eine Radeon RX 470 gefordert. Zudem 8 GB RAM und ebenfalls 40 GB Festplattenspeicher. The Outer Worlds erscheint am 25. Oktober 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

the author

Geboren als echter Strategiespieler, hege ich mittlerweile auch eine große Liebe zu Rollenspielen. Während meine Ohren nur den Klang von feinsten Gitarrenriffs der Rock- und Metalmusik vernehmen, verwirre ich sie gelegentlich mit deutschem Sprechgesang. Meine große Liebe zu den Videospielen besiegelte ich mit dem Einstieg als Redakteur bei spieletipps.de. Mittlerweile bin ich auf meinem eigenen Blog und bei Shooter-sZene.de unterwegs. Außerdem könnte man mich als Community Manager beim besten deutschen Publisher Assemble Entertainment kennen.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?