Dark Souls 3: Welche Spielmechaniken kehren zurück?

Bald erscheint der dritte Ableger des Hardcore-Rollenspiels Dark Souls und einige Fragen gilt es noch zu beantworten. Gibt es Hinweise auf einen Release? Welche Spielmechaniken übernimmt man von den Vorgängern?

 

Zunächst zur zweiten Frage. Antworten hierauf gaben die Kollegen von Game Informer auf ihrer Homepage. Ähnlich wie in Dark Souls 2 wird es von Beginn an möglich sein die Schnellreise zu nutzen und somit auf schnellstem Wege von Punkt A nach Punkt B reisen zu können. Der Vorsitzende von From Software, Hidetaka Miyazaki, sagte, dass man eine gewisse Beständigkeit von Features gewährleisten möchte, sofern diese ins Konzept mit dem Design des Spiels passen.

 

Miyazaki sagt außerdem, dass es auf jeden Fall möglich sein wird, seinen Charakter in eine andere Richtung zu lenken, ohne einen komplett neuen Charakter erstellen zu müssen. Ob es das Item der vorherigen Teile hierfür geben wird, weiß er noch nicht, aber es wird definitiv möglich sein, seinen Charakter anders auszurichten, wenn nötig mit einer anderen Methode. Zum Neuen Spiel + wurde bekanntgegeben, dass dieser Modus eher an Dark Souls 2 angelehnt wird mit neuen Waffen, Items und verschiedenen Boss Standorten um dies nicht all zu langweilig zu gestalten. Die Asketenleuchtfeuer werden nicht zurückkehren.

 

Dark_Souls_3_E3_screenshot_10

 

Der Präsident von From Software betonte im Punkt Haltbarkeit, dass es hier einen guten Mittelpunkt zwischen den beiden Extremen von Dark Souls 1 und Dark Souls 2 geben wird, sodass es nicht zu extrem ist. Während im zweiten Teil die Waffen zu einfach kaputt gingen, gingen sie im ersten Teil so gut wie nie kaputt, deswegen ist eine gute Balance für den dritten Teil essentiell. Die Mechanik des Rufens und der Invasionen werden wie gehabt übernommen, lediglich wird wieder das Soullevel für die Zuordnung dienen. Ebenfalls kehren versteckte Wände zurück, die angegriffen werden müssen, statt einer Interaktion mit Tasten.

 

Im Bezug auf die Magie sagte Miyazaki, dass es nicht nur verschiedene Attribute der Zaubersprüche geben wird, sondern alle spezifische Charakteristika besitzen werden, sodass jeder seinen eigenen Spielstil mit der Magie verstärken kann. Jeder kann seine spezifischen Kriterien auf die Sprüche anwenden um den oder die passenden Sprüche zu finden.

Wann Dark Souls 3 genau erscheint ist noch nicht bekannt. Das jüngste Gerücht lautet jedoch, dass es vor dem 8. Februar 2016 erscheinen soll, da Microsoft auf einem Event in Hong-Kong sagte, dass alle Spiele, die auf einem Bild abgebildet wurden, vor dem chinesischen Neujahr erscheinen werden. Zweifel daran gibt es jedoch auch, da auch The Division auf dieser Grafik erschien und dies erscheint bekanntlich am 3. März 2016.

 

Freut ihr euch auf den neuen Dark Souls-Teil?

 

Quelle 1

 

Quelle 2

 

Quelle 3

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?