Bisher gibt es keine offiziellen Informationen zu den Systemanforderungen, die Red Dead Redemption 2 an den heimischen PC stellt – aber eine Einschätzung.

Erst vor Kurzem wurde Red Dead Redemption 2 offiziell von Rockstar Games für den PC angeschaut. Im Vorfeld gab es immer mal wieder Gerüchte und Spekulationen, dass eine Version für den heimischen Rechner folgen könnte. Nun wissen wir also, dass das Western-Epos am 5. November via Rockstar Launcher verfügbar sein wird. Was bisher allerdings noch fehlt sind die offiziellen Systemanforderungen, die der Titel an die PCs der Fans stellen wird. Diese sollen allerdings bereits am 9. Oktober, zeitgleich mit der Möglichkeit der Vorbestellung, offiziell gemacht werden. Dann zwar nur im Rockstar Launcher, am 23. Oktober folgt dann aber auch der Epic Games Store, der Humble Store und weitere digitale Händler.

 

Nutzer von Valves Plattform Steam erhalten erst ab Dezember Zugriff auf Red Dead Redemption 2. Die Website Game Debate listet für fast alle relevanten PC-Spiele die Systemvoraussetzungen und hat nun eine konkrete Einschätzung rund um das Abenteuer von Protagonist Arthur Morgan abgegeben. Um den Titel gut spielen zu können wird schon ein ordentlicher Rechner verlangt, vor allem, weil es sich bei den Angaben nur um 1080p und 60 FPS handelt, nicht etwa um 4K. Die Einschätzung von Game Debate sieht wie folgt aus:

 

Minimale Anforderungen
  • Prozessor: Intel Core i5-3570 @3.4 GHz oder AMD FX-6350
  • Grafikkarte: AMD Radeon R9 285 @2 GB oder NVIDIA GeForce GTX 960 @2 GB
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 100 GB

 

Empfohlene Anforderungen
  • Prozessor: Intel Core i7-3930K @3.20 GHz oder AMD Ryzen 5 2600
  • Grafikkarte: AMD Radeon RX Vega 64 Nano @8 GB oder Nvidia GeForce GTX 1070
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 100 GB
the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Sto Ny
    Sto Ny on 7. Oktober 2019

    Lars Pbg🤘

Hast du was zu sagen?