Aktuell kursieren Gerüchte im Internet, die darauf hin deuten, dass Sony plant das Entwicklerstudio Bluepoint Games aufzukaufen. Wir haben die Details.

 

Hat Sony Pläne mit Bluepoint Games? Zurzeit kursieren einige Gerüchte im Internet, die darauf hindeuten, dass das Unternehmen großes Interesse hat dieses Entwicklerstudio zu kaufen. Und dahinter sollen auch spezifische Ideen stecken.

 

Die Information wurden von einem User herausgetragen, welcher angeblich vor wenigen Tagen mit jemandem gesprochen haben soll, der in dieser Thematik involviert ist. Wir haben also keine triftigen Beweise oder Indizien, dass diese Gerücht tatsächlich der Wahrheit entspricht.

 

Der User MarsipanRumpan führt jedoch Gründe dafür an, warum er diese Details Glauben schenkt. So ist es unter anderem kein Geheimnis, dass Sony und Bluepoint Games schon seit einigen Jahren eng zusammen arbeiten. Dadurch würde sich ein Aufkauf durchaus anbieten.

 

Auf der Seite von Bluepoint verfolge man die Strategie endlich ein eigenes Spiel zu entwicklen und auf den Markt zu bringen. Bislang ist das Studio nämlich nur durch seine Remakes zu Spielen, wie Shadow of the Colossus, bekannt. Gleichzeitig erkenne man, dass es durch die Eigenständigkeit äußerst schwierig sei diesem Ziel nahe zu kommen. Auch wenn eine Unabhängigkeit immer eine gute Sache ist. Von daher würde sich eine Zusammenschließung mit Sony leisten.

 

Auf deren Seite wiederum sei das Unternehmen sehr begeistert von der Arbeit und den Fähigkeiten des Teams. Also gibt es auch an dieser Stelle gute Gründe, warum man sich für einen Kauf interessieren könnte. Es bleibt nur noch offen, ob und wann dieser Kauf schlussendlich stattfinden wird.

 

Wie immer müssen wir zunächst einmal darauf warten, was sich in den nächsten Wochen und Monaten abspielen wird. Anders wird es vorerst keine Möglichkeit geben dieses Gerücht entweder zu bestätigen oder widerlegen zu können.

 

Was meint ihr? Haltet ihr das für realistisch?

 

Auch interessant: Der Konkurrent Microsoft hat vor nicht all zu langer Zeit einen sehr interessanten und auch großen Kauf gewagt.

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?