PS4: Software System Update 7.0 im Überblick

Am 8. Oktober veröffentlicht Sony das neue Software System Update für die PS4. Welche wichtigen Änderungen damit auf die Spieler zukommen werden, verraten wir euch in einem Überblick.

 

Das Software System Update 7.0 für die PS4 befindet sich in den Startlöchern. Um die Spieler vorab darüber zu informieren, welche Änderungen es so alles geben wird, hat Sony einen Blogeintrag veröffentlicht und alle relevanten Details zusammen getragen.

 

Ganz allgemein gesprochen hat Sony an insgesamt zwei großen Baustellen gearbeitet: an den Party Features und an den Remote Play Features. Hinsichtlich der Party Features wurde einiges neu zusammengestellt, sodass wir uns über neue Funktionen freuen kann. So wurde unter anderem die maximale Anzahl an Party Usern von acht auf 16 erhöht.

 

Auch die Netzwerk- und die Audioqualität sollen sich verbessert haben. Speziell für die US-Amerikaner wurde zudem auch noch ein Zugangssupport mit Chat Transkription ergänzt. Dabei handelt es sich um eine Funktion, mit der gesprochene Sprache in Text umgewandelt werden kann. Für diese ist es jedoch erforderlich ein zweites Gerät an die PS4 anzuschließen. 

 

Spieler, die gerne PS4 Titel auf ihren mobilen Endgeräten streamen möchte, können sich über die neue Remote Play Funktion freuen, welche von allen Geräten unterstützt wird, die über Android 5.0 oder höher verfügen. Eine entsprechende App liegt im Google Play Store zum Download bereit.

 

Für Besitzer eines iPhones oder iPads wurde die Remote Play App aktualisiert, sodass der Controller immer angezeigt und die Bldschirmorientierung gesperrt werden kann. Der Dualshock 4 Wireless Controller kann bei allen Geräten mit dem Betriebssystemen Android 10, iOS 13, iPadOS 13 oder macOS Catalina (Release im Oktober) genutzt werden. 

 

Freut ihr euch schon über die neuen Features?

 

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Jens Schröder

    „macOS Catalina (Release im Oktober)“ Wurde schon vor Veröffentlichung des Artikels von Mo. auf Di. Nacht veröffentlicht. 😛

    Aber wer braucht schon Konsolen-Schrott, wenn es echtes Gaming am PC gibt?! 😀

Hast du was zu sagen?