GTX 1070 und 1080 ohne HBM2?

Laut einigen Gerüchten aus dem asiatischen Raum werden die Grafikkarten Geforce GTX 1070 und 1080 von Nvidia ohne HBM2 auskommen müssen.

 

Nachdem Nvidia für die kommenden Grafikkarten mit dem Chip „Pascal“ die Verwendung des neuen HBM2-Speichers angedeutet hatte, könnte sich nun doch das Blatt wenden. Einigen inoffiziellen Quellen aus dem asiatischen Raum zufolge könnte Nvidia auch im Laufe des Jahres die Grafikkarten Geforce GTX 1070 und 1080 nur mit GDDR5X statt des erhofften HBM2-Speichers vorstellen. So wird gemäß den Gerüchten „nur“ GDDR5X-Speicher bei der Grafikkarte GTX 1080 verwendet. Diese Karte nutzt genau wie die GTX 1070 den GP104-Grafikchip. Somit dürften beide Grafikkarten, die Geforce GTX 1070 und 1080, keinen HBM2-Speicher bekommen. Erst der nächstbessere Grafikchip, GP100, wird vermutlich in den Genuss des besseren Speichers kommen.

 

GDDR5X ist die verbesserte Variante des GDDR5-Grafikspeichers. Er ist potenziell bis zu doppelt so schnell wie der ursprüngliche GDDR5Speicher und braucht dennoch in etwa genauso viel Energie, ist somit um einiges effizienter gestaltet. Im Vergleich von Geschwindigkeit und Effizienz liegen die GDDR5X und HBM2-Speicher Kopf an Kopf, doch jeder Typ hat einen entscheidenten Vorteil. HBM2-Speicher ist deutlich platzsparender unterzubringen, wodurch kleinere Karten möglich sind, wie ihr an der AMD Radeon R9 Nano sehen könnt. GDDR5X hingegen ist dem GDDR5-Speicher ähnlich und kann somit ohne große Unterschiede zum Vorgänger verbaut werden, sodass weniger Kosten an der Produktionsumstellung anfallen und die Grafikkarte günstiger zu produzieren ist. Mit was bei der Nvidia Geforce GTX 1080 und 1070 zu rechnen ist, ist leider ungewiss, doch die Möglichkeit, dass GDDR5X verbaut wird, ist gegeben.

 

Quelle

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


5 Readers Commented

Join discussion
  1. Henry Fair

    Was ist mit dem ominösen gp102 Chip? Der ist doch dazwischen scheinbar noch

    • Shooter-Szene.de

      Zu diesem Grafikchip wird in der inoffiziellen Quelle leider nichts weiter gesagt.

    • Henry Fair

      Ok (y) laut der Seite auf der ich zu dem Thema meist schaue hab ich das so rausgelesen dass der gp100 diesmal scheinbar nur für tesla und quadro Karten ist und für die neue Titan und 1080Ti(?) scheinbar dieser gp102 eingeschoben wird.

    • Shooter-Szene.de

      Wobei der GP102 auch ein entschlackter GP100 für Gamer sein kann, sodass auch dieser möglicherweise mit HBM2 bestückt wird

    • Henry Fair

      Das wäre wohl möglich. Bin auf jeden Fall sehr gespannt was nvidia so mit Pascal leistet. Vielleicht krieg ich auf irgendwie meine 980ti kaputt dann kann ich die gleich ohne große kosten gegen ne 1080ti tauschen ^^

Hast du was zu sagen?