Zu dem Stealth-Actionspiel Shadwen von den Entwicklern bei Frozenbyte ist eine Demo veröffentlicht worden, die den endgültigen Verkaufspreis beeinflusst.

 

Mit der Demo von Shadwen haben sich die Entwickler von Trine einen neuen Coup ausgedacht, um ihr Spiel im großen Stil von dem Massen testen zu lassen. Es wird im Laufe diesen Jahres auf GOG, im Humble Store und auf Steam erscheinen. Die Demo könnt ihr herunterladen, sobald ihr auf einen der vorherigen Namen der Plattformen klickt. Die Demo ist rund 1,5 GB groß, damit sollte sie für die meisten unter euch schnell geladen sein.

 

Bisher reichten immer nur Spieletrailer bei kleineren Titeln und simple Betas bei größeren AAA-Spielen. Doch Frozenbyte geht noch einen Schritt weiter. Je mehr Punkte die Community mit Spielen im Zeitraum der Demo sammelt, desto weniger wird das Spiel zu Release offiziell kosten. Zurzeit wird ein Preis von 30€ für Shadwen erwartet, doch es sind auch erst 252,365 Punkte gesammelt worden. Frozenbyte hat die maximale Punktzahl der Demo auf 99.999.999.999 Punkte gelegt, es ist also noch massig Luft nach oben.

 

 

Mit dem Trick gehen die Entwickler von Shadwen einen interessanten Weg. Der Eigennutz ist in der Regel noch immer mit der größte Motivator für das Ausnutzen der Demo oder auch Beta. Hoffen wir nur, dass Fozenbyte mit der Demo einhergehend auch die auftretenden Fehler behebt.

 

Quelle