Sony: Fühlt sich Singleplayer-Spielen weiterhin verpflichtet

In der aktuellen Entwicklung der Spiele-Branche gibt Sony während der PSX Eröffnungszeremonie ein Statement ab und sagt, dass sie sich Singleplayer-Spielen verpflichtet fühlen.

Während die PSX 2017 bereits eröffnet wurde und auch heute ab 19 Uhr im LiveStream für die Zuschauer aus fernen Ländern zu verfolgen ist, ließ SIE Americas CEO Shawn Layden bereits wissen, dass man die klassische Singleplayer-Erfahrung auch weiterhin im Fokus behalte. So soll man sich bei Sony intern ihr „verpflichtet“ fühlen. Dieses Statement wurde entsprechend durch die aktuelle Entwicklung und Diskussion der Gaming-Industrie getätigt, da viele Publisher nur noch auf Games-as-a-Service setzen und Multiplayer und Lootboxes als beinah Pflichtvorraussetzung für eine Veröffentlichung setzen.

 

Bei Sony indes werde man niemals ein Studio auffordern, solche Mechaniken einzubauen. Jeder Entwickler hat hier die freie Hand, wie er sein Spiel gestalten will. Bereits erschienene oder kommende Titel wie Horizon Zero Dawn, Dtroit: Become Human, God of War, The Last of Us Part II und weitere bleiben weiterhin im Fokus des Publishers Sony Interactive Entertainment. Und dass sich dies auch lohnt, zeigte sich an dem Erfolg von Horizon Zero Dawn. Der bisher Größte für das Guerilla Games Studio, so der Managing Director Herman Hulst. Wozu also etwas an der aktuellen Struktur ändern?

 

Spiele sollen zeitnah nach Ankündigung erscheinen

Auch bezogen auf kommende große Titel rechnet Sony fest damit, dass man den Markt im Bereich Spiele 2018 dominieren werde. Dazu sind auch alle Augen auf den VR-Markt gerichtet. Hier hofft man, dass stetig wachsende und gute Verkaufszahlen der PlayStation-VR Brille auch weitere Studios überzeugen wird, VR-Spiele zu entwickeln. So zum Beispiel The Last Guardian, welches nun als VR-Version adaptiert wird.

 

Ähnlich wie Square Enix es mit Tomb Raider halten wird, will auch Sony Spiele nur noch dann ankündigen, wenn sie in naher Zeit auch erscheinen werden. Dies betrifft auch aktuelle Spiele, die auf der PSX 2017 bereits angekündigt wurden, weiter vorgestellt oder noch vorgestellt werden. Sie sollen laut Plan alle im Jahr 2018 erscheinen.

 

Quelle

the author

Über mich gibt es nicht viel zu erzählen. 20 Jahre jung, passionierter Gamer seit 17 Jahren und schreibe für mein Leben gerne. Mache mein Abi in VWL und strebe ein Studium in Medienkommunikation an. │

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Marlon Sander
    Marlon Sander on 10. Dezember 2017

    Sehr gutes Statement 😀

Hast du was zu sagen?