Battalion 1944: Neuer 2. Weltkrieg-Shooter

Mit Battalion 1944 ist auf Kickstarter ein Projekt zu einem 2. Weltkrieg-Shooter gestartet. Er soll die Ära der Shooter-Klassiker wieder aufleben lassen.

 

Wer kennt sie nicht, Spielelegenden der Multiplayershooter wie Medal of Honor: Allied Assault oder Call of Duty 2. Damals gab es noch keinen Killstreak, kein Aufsteigen im Rang oder Waffenfreischaltungen. Jeder besaß alles, der einzige Unterschied war das Können. Regelmäßig fanden LAN-Partys statt, um sich mit Freunden zu messen. Wer an einem netten Artikel darüber interessiert ist, kann hier mal reinschauen.

 

Und genau an dieses Spielprinzip und an das Erfolgsrezept versucht Battalion 1944 anzuknüpfen. Die Entwickler nennen Call of Duty und Medal of Honor als Vorbilder für das Spiel und vermissen ähnlich wie viele andere die damalige Zeit und die damaligen Spiele. Nicht umsonst sind solche Spiele noch immer beliebte LAN-Spiele.

 

 

In Battalion 1944 spielt man wie in den Vorbildern nur als Infanterie. Die Karten sind ähnlich eng gestaltet und auf Wettkämpfe ausgelegt wie damals und so weit wie möglich den originalen Gebieten und Orten nachempfunden. Es wird keinerlei Verbesserungen oder Belohnungen für Abschüsse geben, da sie das Balanceing im Spiel durcheinanderbringen würden, sondern nur optische Anpassungen, um die eigenen Soldaten und Waffen zu individualisieren.

 

battalion 1944-firstperson

 

Gleichzeitig bringt Battalion 1944 im Vergleich zu vielen anderen aktuellen Multiplayerspielen einen LAN-Modus und einfache dedizierte Server mit. In dem Spiel wird es ein Wettkampfsystem und ein zuverlässiges Anti-Cheat-System geben.

 

An Technik fahren die Entwickler alles auf, was sich heutzutage nutzen lässt. So wird das Spiel Dank der verwendeten Unreal Engine 4 neben einer spitzen Grafik auch atemberaubende und realistische Umgebung besitzen. Im Vergleich zu den meisten Spielestudios greift Bulkhead Interactive auf ein eigenes Motion Capture Studio zurück, um die realistischsten Animationen zu kreieren.

 

battalion 1944-german_tower

 

Das Spiel soll voraussichtlich Mitte 2017 sowohl für PC als auch Playstation 4 und XBox One erscheinen. Vorher wird es jedoch schon mehrere Alpha und Betaphasen geben.

 

Was haltet ihr von einem solchen skillbasiertem 2. Weltkriegs-Shooter? Habt ihr solche Oldskool-Spiele vermisst?

 

Quelle

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


11 Readers Commented

Join discussion
  1. Tim Ilsemann

    ja bitte! genauso!

  2. Axel Foley

    Wie kann man mich so heiß machen und am Ende steht Mitte 2017 ?!?!?!?!?!? ARGH!

  3. Dirk Wolf

    Robert Klopfer das klingt doch mal richtig gut 👍LAN inkl. Back 2 roots 👍

  4. Oliver Lehnert

    5 Jahre Urlaub nehmen

  5. Oliver Lehnert

    Omg Gott hat mich gehört!!!!!!

  6. Marvin Fischer

    Andre Jakobs 😱 sieht schonmal sehr gut aus!

  7. Robert Mayer

    Peter Funk Michael Schmid Andreas Jaeckel Jake Curtis, endlich mal ein Entwickler Studio mit Eiern in der Hose. Back to LAN modus und das in der heutigen Zeit. Ich frei mich drauf….gibt also doch noch Hoffnung für LAN Partys 😊

  8. Marcel Mosh

    Martin R Aus O Dominik Röhrer Andreas F Aus N Julian Gmelch Christopher Klempf Rick Diedering Dominik Wieczorek Benedikt Schmitt endlich mal wieder ein geiler Shooter für lan Partys 😄😄

  9. Thomas Gunkel

    bin ich dabei haut rein jungs ! Wat heisst hier oldschool jeder will wieder WW2 zocken und kein zukunftsmüll !! Endlich wieder Carentan yes 😀 Oliver Lehnert

  10. Magnus Maggi Schramm

    find klasse was ich bis jetzt sehen konnte !

Hast du was zu sagen?