Aktuelle Leaks von Sapphire lassen die Gerüchteküche wieder brodeln. Angeblich soll AMD an einem RTX 2080 Killer arbeiten.

 

Auf der offiziellen Seite des Eurasian Economical Commitee, einem Handels-Komitee der Eurasischen Staaten (nicht zu verwechseln mit der EU) sind neue Informationen aufgetaucht, die die Gerüchteküche um AMDs Navi weiter brodeln lassen. Auf dem Portal des EEC hat der Grafikkartenhersteller Sapphire neue Handelsnamen für Grafikkartenmodelle registriert. Diese schlüsseln sich wie folgt auf: RX 5950XT, RX 5950, RX 5900XT, RX 5900, RX 5850XT, RX 5850, RX 5800XT, RX 5800, RX 5750XT, RX 5750, RX 5700XT, RX 5700, RX 5650XT, RX 5650, RX 5600XT, RX 5600, RX 5550XT, RX 5550, RX 5500XT, RX 5500, RX590XT und RX 590.

 

 

Wie ihr seht, sind dabei einige Modelle, die wir bereits kennen, wie zum Beispiel die RX 590, oder auch die RX 5700XT, welche am 7. Juli in den Verkauf startet. Viel interessanter jedoch sind die anderen Modelle, denn bisher hat AMD sich bezüglich weiterer Navi-Grafikkarten in Stillschweigen gehüllt. Nun jedoch scheint sich das Banner ein wenig zu lüften. Die bald erscheinende RX 5700XT steht laut aktuellen Erkenntnissen auf gleicher Stufe mit einer RTX 2070. Setzt sich dieses Muster fort, also RX 5800XT <-> RTX 2080, so scheint es, dass AMD sogar eine oder gleich mehrere Stufen weiter gehen will. Denn wenn ihr genau hinschaut, kann es laut dem Leak maximale Ausbaustufe von Navi eine RX 5950XT geben, sozusagen der ultimative RTX 2080 Killer.

 

Aber auch für Sparfüchse ist dieser Leak interessant, da nicht nur leistungsstärkere Grafikkarten enthalten sind, die automatisch auch deutlich teurer sein werden, sondern auch kleinere Modelle wie die RX 5500 zum Beispiel. Gerade für PC-Spieler mit weniger Anforderungen könnten diese Grafikkarten ansprechend sein, da diese meist wenig Strom verbrauchen und platzsparend sind, aber dennoch genug Leistung für Spielen auf 1080p mitbringen.

 

Doch wir sollten uns nicht zu früh freuen. Denn dies sind nur registrierte Namen, (bisher) noch keine konkreten Produkte. Somit stehen die Chancen nicht schlecht, dass Sapphire so viele Modelle nach dem einfachen Schema listet, um ein wenig die wahren Absichten und wirklich entwickelten GPUs AMDs zu verschleiern. Man kann nie sicher sein.

 

Quelle

 

the author

Ich bin seit Winter 2015 mit an Bord. Ich spiele gerne und viel, besonders Shooter, gerne auch etwas härterer Gangart. Dennoch fehlen mir die legendären Tage der LAN-Partys mit Battlefield 2 und ähnlichen Spielen.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?