Blizzard sucht Entwickler für Shooter-Projekt

Der Team-Shooter Overwatch ist ein wahrer Platzhirsch und durchaus ein einträgliches Geschäft für den Entwickler. Nun sucht Blizzard Entertainment Mitarbeiter für ein „unangekündigtes“ Projekt.

Erst im Mai 2016 veröffentlichte Blizzard Entertainment mit Overwatch ihren ersten Ego-Shooter. Der kalifornische Entwickler, der mit heißgeliebten Franchises wie Warcraft, Starcraft und Diablo groß geworden ist, traute sich erstmalig in ein völlig neues Terrain. Und die Spieler lieben Overwatch. Ein halbes Jahr später bestimmt Overwatch noch immer maßgeblich die Schlagzeilen einschlägiger Spielemagazine mit Updates, Fixes und neuen Inhalten.

 

Auch bei Twitch ist der Helden-Shooter stets unter den Top 5 Games. Nur ein Online-Shooter kann sich momentan in Sachen Popularität und eSports mit Overwatch messen: Counter-Strike: Global Offensive. Da verwundert es kaum, dass Blizzard seinen Erfolg in dieser Sparte auch ausbauen möchte. Zur Blizzcon Anfang des Monats kündigte man bereits eine eigene weltweite Overwatch-Liga an. Nun tauchte ein Job-Angebot auf dem Karriere-Portal des Entwicklers auf, der spekulieren lässt, ob nicht bereits an einem neuen FPS-Projekt gearbeitet wird.

 

Darin heisst es: „Blizzard Entertainment is seeking an experienced engine engineer to work on a robust first-person engine for an unannounced project“. Möglicherweise könnte es sich bei dem unangekündigten Projekt auch ganz einfach um eine Erweiterung für Overwatch handeln. Gerüchten zufolge wolle Blizzard die Vorgeschichte zu Overwatch nicht wie bisher in einem Comic, sondern über ein anderes Medium erzählen. Erwartet uns da vielleicht sogar eine Singleplayer-Kampagne für den Team-Shooter?

 

Desweiteren wird in der Anzeige angegeben, dass es ein Bonus sei, wenn der Bewerber bereits Erfahrungen im Bereicht der First Person-Shooter oder anderer actionorientierter Spiele mitbringen würde. Da sich das Jobgesuch an Engine-Entwickler richtet, könnte das auch genausogut bedeuten, dass man die Overwatch-Engine auch für zukünftige Blizzard-Projekte portieren möchte. Denn Overwatch wurde von Grund auf eine eigene Engine spendiert, wie man bereits 2014 auf der Blizzcon verkündete.

 

Was haltet ihr von der Job-Anzeige und den aufkeimenden Gerüchten zu einem neuen Shooter-Projekt? Wie würdet ihr zu einer Story-Kampagne zu Overwatch stehen?

 

Quelle

the author

Aufgewachsen zwischen C64, Nintendo-Konsolen und den gebrauchten Zweit-PCs meines älteren Bruders, entdeckte ich bereits sehr früh die Liebe zu Videospielen und insbesondere Shootern. Als Redakteur bei Shooter-Szene möchte ich nun der Welt ein Stück meiner Leidenschaft zurückgeben.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?