Natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder eine BlizzCon geben, die wie gewohnt im November stattfinden wird. Das ist bisher bekannt.

Selbstverständlich lädt Blizzard auch in diesem Jahr zur hauseigenen Messe, der BlizzCon. Vor Kurzem veröffentlichten die Kalifornier nun die ersten Details bezüglich Termine, Ticketpreise und Goodies. Stattfinden wird das Ganze vom 01. bis 02. November. Genutzt wird die Messe um Neuigkeiten rund um die eigenen Franchises anzukündigen, Trailer zu zeigen und vor Ort sogar neue Spiele anspielen zu lassen. Praktisch eine Haus-E3 in konzentrierter Form, denn auf dem Original in Los Angeles wird man dafür nicht präsent sein. Blizzard ist sicherlich auch daran bedacht, in diesem Jahr keinen Shitstorm zu kassieren.

Denn im letzten Jahr machte sich das Unternehmen mit der Ankündigung von Diablo Immortal, einem Mobile-Ableger des beliebten Franchises, keine Freunde. Was genau wir in diesem Jahr sehen werden steht aber noch in den Sternen. Es sieht aber so aus, als wäre auch in diesem Jahr Warcraft der wichtigste Faktor. Denn statt der klassischen Goodie-Bag bekommen Besucher der Messe 2019, passend zum 25-jährigen Jubiläum des Franchises, eine von zwei Statuen. Entweder einen Ork-Grunzer für Anhänger der Horde oder einen menschlichen Fußsoldaten für jene, die es mit der Allianz halten.

Obwohl es noch keine offiziellen Infos zu den Spielen und den Präsentationen gibt, kann man ein paar Sachen schon erahnen. So werden wir in diesem Jahr auf jeden Fall erfahren, wie es mit Battle for Azeroth weitergeht. Bis November sind zudem schon Warcraft 3: Reforged und WoW: Classic verfügbar – vielleicht gibt es hier noch mehr? Nach dem bereits angesprochenen Debakel um die Präsentation von Diablo Immortal schreit es fast danach, dass man in diesem Jahr wieder „echte“ Spiele zum Frachise sehen wird. Ob Diablo 4 schon präsentiert wird? Wer weiß. Overwatch und Hearthstone bekommen ihren jährlichen Helden und ihre jährliche Erweiterung. Ob es etwas Neues zu Starcraft oder Heroes of the Storm geben wird, kann man noch nicht erahnen. Aber vielleicht kündigt Blizzard in diesem Jahr ja auch wieder ein komplett neues Franchise auf der BlizzCon an?

Quelle

the author

Geboren als echter Strategiespieler, hege ich mittlerweile auch eine große Liebe zu Rollenspielen. Während meine Ohren nur den Klang von feinsten Gitarrenriffs der Rock- und Metalmusik vernehmen, verwirre ich sie gelegentlich mit deutschem Sprechgesang. Meine große Liebe zu den Videospielen besiegelte ich mit dem Einstieg als Redakteur bei spieletipps.de. Mittlerweile bin ich auf meinem eigenen Blog und bei Shooter-sZene.de unterwegs. Außerdem könnte man mich als Community Manager beim besten deutschen Publisher Assemble Entertainment kennen.