In knapp vier Monaten findet die gamescom 2019 statt, nun haben die Veranstalter der Messe bekanntgegeben, dass Geoff Keighley sie eröffnen wird.

Wie die Veranstalter der gamescom bekanntgegeben haben, wird es in diesem Jahr etwas Neues geben. Denn sie werden mit Geoff Keighley zusammenarbeiten, den man als Initiator und Moderator der The Game Awards kennt. Vor dem Start der eigentlichen Messe wartet dadurch ein besonderes Highlight auf die Besucher. Denn in Zusammenarbeit mit Keighley und dem Verband der Deutschen Games-Branche „game“ eine neue Show entstehen. Die wird auf den Namen „gamescom: Opening Night Live“ hören und noch am Montag vor Messestart produziert werden.

Das Ganze wird als Event behandelt und live vor etwa 1.000 Zuschauern in Köln stattfinden. Natürlich wird die Sendung auch weltweit im Internet zu sehen sein. Die Show soll ähnlich wie The Game Awards funktionieren und zahlreiche Ankündigungen großer Publisher, aber auch Bekanntgaben kleinerer Indie-Studios mit sich bringen. Bereits jetzt gibt es die Bestätigung, dass es auch Weltpremieren zu bereits angekündigten Titeln geben wird. Übertragen wird das Event am 19. August 2019 um 20 Uhr deutscher Zeit. Weitere Informationen dazu soll es in den kommenden Monaten geben. Die gamescom findet in diesem Jahr vom 20. bis 24. August 2019 in Köln statt. Und auch darüber hinaus soll Köln als Austragungsort dienen.

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?