Gibt es bald keine Konami Konsolenspiele mehr?

Es gibt schlechte Neuigkeiten für Fans der Konami Konsolenspiele, zumindest für jene, die im AAA-Bereich anzusiedeln sind. Gerüchten zufolge stellt der Konzern die Entwicklung weiterer Konsolenspiele ein.

 

Nachdem am Morgen bekannt wurde, dass der Fox Engine Director Julien Merceron den Konzern verlassen hat, geht nun ein bedrückendes Gerücht um. Schon das Verlassen von Hideo Kojima hat Konami nicht unbedingt gut getan, schließlich war das Genie für viele Fans eine Identifikationsfigur und ein kreativer Kopf, der viel hervorragendes hervorbrachte. Wie es scheint, wird Konami auch die Konsequenz aus dem nun erfolgten Ausscheiden von Merceron ziehen, denn Gerüchten zufolge, die noch nicht bestätigt wurden, zieht man einen Schlussstrich unter die die Ära der Konami Konsolenspiele. Einzige Ausnahme soll wohl der FIFA-Konkurrent PES sein, allerdings hatte auch der zuletzt viel Kritik einstecken müssen, da die PC-Version Tester doch sehr an die Grafik der Last-Gen-Konsolen erinnerte. Ebenfalls müssen sich Fans von Metal Gear keine Sorgen machen, der Online-Teil wir dennoch erscheinen.

fox engine logo

Es ist erschreckend mit anzusehen, wie ein eigentlich so gigantischer Konzern wie Konami binnen kürzester Zeit das Vertrauen wichtiger Mitarbeiter und der Fans verlieren kann. Ursprünglich hieß es, dass man sich mehr auf den japanischen Markt konzentrieren wolle, dass Spiele aber auch in anderen Regionen erscheinen, wurde nicht ausgeschlossen. Insgesamt aber sollte sich das Geschäft verlagern, was wohl letztendlich laut Branchenkennern einer der Gründe für das fast fluchtartige Verlassen seitens Merceron sein wird. Wie es nun mit Konami weitergeht, ist nicht ganz klar. Ob der Konzern jemals wieder im europäischen und amerikanischen Markt Fuß fassen wird, beziehungsweise dies überhaupt vor hat, steht in den Sternen. Für uns Gamer ist das ziemlich schade, denn viele Konami Konsolenspiele und auch andere Spiele haben sich großer Beliebtheit erfreut. Gleichwohl muss man bedenken, dass es sich lediglich um die großen Titel handelt, in die Konami nicht mehr investieren wird, kleinere Spiele könnten also trotzdem noch erscheinen. Auch wird es Apps und Card-Games geben, ganz ist Konami nämlich noch nicht am Ende und vor allem in Japan ist der Erfolg nach wie vor enorm.

Quelle

the author

Moin, Marek hier! Seit 2014 gehöre ich fest zum Inventar der Shooter-sZene und werd' hier auch so schnell nicht fortgehen. Shooter faszinieren mich schon seit langem und wo könnte man diese Faszination besser ausleben als hier? Wenn ich grad nicht die schwere Entscheidung zwischen Strategiespiel oder Shooter treffen muss, wird die Netflix-Bibliothek durchforstet, (Deutsch-)Rap gehört und Sport betrieben.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?