sp_113091-97178-i_rcGame-Streaming-Dienste hatten in der Vergangenheit leider nicht viel Erfolg. Mit PlayStation Now, Nvidia Grid und vielem Mehr sollte sich das ändern. Nun will auch Amazon auf den Hype-Train aufspringen.

Entweder man hat gute Hardware oder eine gute Leitung und schon sind die Ansprüche diverser Games kein Problem mehr. So stellen es sich zumindest die großen Firmen in der Gamingbranche vor. Sony zeigte mit PlayStation Now, dass Game-Streaming nicht gestorben ist und auch Nvidia will demnächst nachziehen. Doch einer tanzt aus der Reihe:

Amazon übernimmt das Konzept und erweitert es auf Apps. Unter dem Namen „Amazon UNLOCKED“ will Amazon eine Art Prime Instant Gaming anbieten, bei dem ihr jährlich einen festen Betrag zahlt. Dafür bleiben euch App-Kosten und In-App-Purchase-Kosten erspart und ihr könnt Games ohne weitere Kosten genießen. Damit Spiele den Reiz nicht verlieren, sollen die Käufe immer nur zeitlich limitiert sein und danach müsst ihr die Standard Preise für In-App-Käufe bezahlen.

Zwar hat Amazon „Unlocked“ weder angekündigt noch bestätigt, jedoch würde dieses Angebot gut in die Produktlandschaft von Amazon passen, nachdem der US-Riese bereits Android Apps selbst vermarktet. Wie weit der Dienst gehen wird und ob neben mobilen Games auch richtige Spiele angeboten werden ist noch nicht bekannt. Die Infrastruktur würde das Unternehmen dank mehrerer Rechenzentren jedoch besitzen.

Was haltet ihr von der Idee von Amazon? Wird sich eine solche Taktik durch setzen oder wird Amazon damit meilenweit am Ziel vorbei schießen?

Quelle

the author

Wann genau ich zum Zocken kam weiß keiner so genau. Als Kind fing es mit der NES und dem GameBoy damals an. Meine Lieblingsgenre sind natürlich Shooter, aber auch Renn- oder Indiegames findet man in meiner Spielesammlung. Derzeit zocke ich gerne Counter-Strike: Global Offensive aber auch einige kleinere Spiele flimmern über meinen Bildschirm, wenn ich Zeit dazu finde. Bei Shooter-sZene.de bin ich im Community sowie im Battlefield 4-Team eingespannt und versuche so euch möglichst gut zu unterhalten. Wenn ich mal nicht am PC sitze, findet man mich irgendwo im Grünen, bewaffnet mit meiner Kamera.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?