Mit einer Tech Demo haben Epic Games erstmalig die neue Unreal Engine 5 vorgestellt. Präsentiert wird das Ganze auf der Playstation 5.

 

Sechs Jahre ist es nun schon her, als Epic Games uns damals die Unreal Engine 4 und damit auch die nächste Generation an Immersion in Spielewelten präsentiert haben. 2020 meldet sich das Unternehmen zurück und liefert uns eine Demo zur Unreal Engine 5 ab!

 

Bei dem ganzen Trubel, den die Entwickler durch Fortnite verursacht haben, dürfte der ein oder andere vermutlich schon wieder vergessen haben, dass sich hier auch ein Team befindet, welches auf der technischen Seite ganz weit vorne mitspielt. Das zeigt sich auch in der Tech Demo.

 

Begleitet wird das 9-minütige Video vom Technical Director of Graphics Brian Karis und Special Projects Art Director Jerome Platteaux, die uns von zwei grundlegenden neuen Features berichten, die die neue Engine mit sich bringt.

 

Bei den beiden Fachbegriffen sparen wir uns jeweils die deutsche Übersetzung und erklären euch vielmehr, was wir uns jeweils darunter vorstellen können. Zuallererst hätten wir da „Nanite Virtualized Micropolygon Geometry“. Dabei handelt es sich um eine Technik, bei der die Spielentwickler selbst festlegen können, wie detailliert die Geometrie in den Welten sein soll. Der Kreativität werden dabei keine Grenzen gesetzt.

 

Eine weitere Besonderheit ist „Lumen“, eine globale Belichtungslösung, die dynamisch auf Szenen und Lichtveränderungen reagiert. Wie man sich diese beiden Funktionen dann auch ingame vorstellen kann, zeigt euch die Demo.

 

Präsentiert wird diese übrigens auf der Playstation 5, wodurch wir auch einen ersten Eindruck von der Leistung von Sony neuer Konsolengeneration gewinnen können.

 

Was sagt ihr zu der Demo?

Quelle
the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?