Schon am Anfang dieses Monats gab es einen Leak zu Modern Warfare, der unter anderem die Killstreaks verriet – nun gibt es erneut massig Infos!

Bereits Anfang Juli veröffentlichte ein YouTuber erste Details zu einem möglichen Battle-Royale-Modus, dem Multiplayer und den Killstreaks von Modern Warfare. Derselbe Channel hat nun erneut ein Video veröffentlicht, in dem es massig weitere Informationen gibt. Dieses Mal gibt es Neuigkeiten zum Battle-Royale-Modus und haufenweise Interessantes zur Rückkehr der Spec Ops. Vor einigen Monaten soll die Last-Man-Standing-Variante des neuen Call of Duty-Ablegers bei einem anderen Studio in Produktion gegangen sein. Während Infinity Ward ein wachsames Auge hat, entwickelt Raven software den Modus.

 

Sprach „TheGamingRevolution“ im ersten Video noch von einer doppelt bis dreifach größeren Karte, soll sie nun „enorm viel größer“ sein, als noch bei Black Ops 4. Neben riesigen Bergen sollen wohl auch große Städte vorhanden sein. Gespickt ist die Karte mit Spec Ops-Orten und bekannten Umgebungen aus vorherigen Modern Warfare-Teilen, wie Auszüge aus Multiplayer-Karten oder Singleplayer-Missionen. Die Battle-Royale-Map soll zudem auch für den Spec Ops-Modus genutzt werden, jedoch nicht als exakte Kopie. Außerdem behauptet der YouTuber, es gäbe eine Free-To-Play-Komponente im Spiel. Diese könnte entweder BR oder Spec Ops sein.

Ursprünglich hatte Infinity Ward einen Zombie-Mode eingeplant, doch nach etwa eineinhalb Jahren Entwicklung wurde dieser fallengelassen und stattdessen feiern die Spec Ops ihre Rückkehr. Für das Koop-Geballer soll es wohl zehn Karten geben, die mit jeweils 20 Missionen gefüllt werden. Dabei wiederholen sich einige der Aufgaben aber je Map. Die Schwierigkeitsgrade orientieren sich an den traditionellen, sprich Rekrut, Soldat, Veteran, etc. Dass der Modus auch noch weiterhin Updates bekommen wird, geht aus der Tatsache hervor, dass sich Infinity Ward ein paar Missionen für nach dem Launch aufheben wird. Die komplette Fülle an Informationen wurde auf Reddit von einem User zusammengetragen.

 

Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


1 Readers Commented

Join discussion
  1. Jens Schröder

    Wenn offizielle eine Bestätigung zu Dedicated Servern OHNE Lobby System und Mod Support kommt, dann kaufe ich mal wieder ein CoD-Teil. Das sind per se die einzigen beiden Gründe für mich seit MW 3 kein CoD mehr zu spielen.

Hast du was zu sagen?