Das Buch The World of Cyberpunk 2077 soll eigentlich erst nach dem Release des Spiels erscheinen, zeigt nun aber schon die Karte von Night City.

Wir wissen bereits, dass die Welt von Cyberpunk 2077 laut den Entwicklern kleiner wird, als die von The Witcher 3. Kompensiert wird das Ganze aber durch die Dichte, die im Vergleich zur Hexer-Spielwelt doch sehr offen und stellenweise nicht dicht besiedelt war. Doch bisher konnte man sich darunter noch nicht viel vorstellen, immerhin gab es noch keine offiziellen Bilder der Karte. Das hat sich nun geändert, denn das Cover vom Buch The World of Cyberpunk 2077 ziert die Karte von Night City – samt Straßennetz.

 

Die gute Nachricht ist zudem, dass es sich dabei um keinen Fake handelt. Denn bereits das Cover der Deluxe Edition des Titels besteht aus eben jenem Ausschnitt – allerdings in den Farben weiß und gelb gehalten. Momentan stellt sich noch die Frage, ob dies die komplette Map ist, oder ob es nur ein Ausschnitt ist. Vielleicht geht es nach Norden oder Süden noch weiter, oder wir sehen bloß ein Viertel von Night City. Aktuell lässt sich dazu aber noch keine Aussage treffen. Dafür können wir schon erkennen, dass sich in der Mitte der Karte eine Insel befindet, die mit mindestens 15 Brücken mit dem Festland verbunden ist. Außerdem lässt sich eine Autobahn rund um die Straße erkennen und ein paar kurive Bergstraßen, die gen Osten aus der Stadt führen. Cyberpunk 2077 erscheint am 16. April 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?