Die Entwickler von Cyberpunk 2077, CD Projekt RED, haben für das von Rockstar Games entwickelte Red Dead Redemption 2 nur lobende Worte.

 

In der Vergangenheit haben sich die Entwickler von Cyberpunk 2077 immer mal wieder zu verschiedenen „Konkurrenten“ geäußert. Beispielsweise gab es von CD Projekt RED Lob für Sony Santa Monica und God of War. Nun äußerten sich die Polen erneut auf Twitter und sprachen sich positiv für einen der vielen Mitbewerber auf dem Videospielmarkt aus. Dieses Mal gab es warme Worte in Richtung Rockstar Games und Red Dead Redemption 2. Auf einer Investorenkonferenz äußerte sich Adam Kicinski, Chef des Studios, zum Western-Epos.

 

Seiner Meinung nach kam das Spiel in einem hervorragenden Zustand auf den Markt. Es habe keine gravierenden Bugs gegeben und auch sonst lief der Titel ziemlich reibungslos auf den beiden aktuellen Konsolen. Passend dazu sagte er, dass die „Qualität von einer enorm wichtigen Bedeutung ist.“ Demnach wolle man auch mit Cyberpunk 2077 eine ähnlich gute Qualität erreichen, wenn das Spiel auf den Markt kommt. Außerdem betonte er nochmals, dass Spiele vor allem zum Release in einem guten Zustand sein müssten. Spieler hätten nur einen kurzen Zeitraum zwischen den vielen Spiele-Releases. Es ist also kontraproduktiv, Spiele unfertig auf den Markt zu werfen und dann im Nachhinein fertig zu patchen. Ob das ein Seitenhieb gegen Fallout 76 ist?

 

Quelle

the author

Neben Strategie-Spielen, mit denen mein Leben als Zocker begann, hege ich große Liebe zu Rollenspielen und Shootern gleichermaßen. Musikalisch bewege ich mich am liebsten im deutschen Rap und allgemein im (Hard)Rock. Als Redakteur konnte ich bereits bei spieletipps erste Erfahrungen sammeln und seit Mitte 2015 schreibe ich für die Redaktion von shooter-szene.de. Seit Mitte '17 besitze ich zudem einen eigenen Blog.

Facebook Kommentare:


No comments yet.

Hast du was zu sagen?