GTA 6 spielt in Brasilien?

Zu GTA 6 sind eine Reihe neuer Leaks veröffentlicht wurden. Darunter befindet sich der Hinweis, dass der neue Titel in Brasilien spielen soll. 

 

Die Gerüchteküche zu GTA 6 ist schon wenige Monate nach Veröffentlichung von GTA 5 am Brodeln gewesen. Man spekulierte über das Setting und hatte diesbezüglich schon alles mögliche an Informationen auseinandergenommen. So gab es Vermutungen, dass der neue Ableger in Asien spielen wird, bevor vor einem Jahr die Information verbreitet wurde, es würde sich vielmehr um Südamerika und Miami handeln.

 

Mittlerweile gibt es zahlreiche neue Informationen, die wir auch frisch auftischen können. Diese scheinen zunächst einmal den letzten Leak zu den Orten zu bestätigen, lassen sich jedoch sogar noch spezifizieren. So soll neuen Informationen zufolge GTA 6 an zwei Orten stattfinden: In Vice City und in Brasiliens Rio de Janeiro. Aber das ist noch längst nicht alles. Was der Reddit User JackOLantern1982 da zu Tage förderte, stellen wir euch einmal zur besseren Übersicht in einer Liste dar.

  • GTA 6 befindet sich seit 2012 in Entwicklung, aber schritt bis 2015 nicht sonderlich weit voran, da das Team den Fokus zu Red Dead Redemption 2 gewechselt hat.
  • Es handelt sich um eine weitere weltweite Rockstar Produktion
  • Der Codename ist „Projekt Americas“. Das wissen wir bereits.
  • GTA 6 spielt in Vice City und einer neuen fiktiven Stadt, die an Rio de Janeiro angelehnt ist.
  • Einige lineare Missionen spielen in Liberty City, aber es ist keine Open World.
  • Das Spiel wird eine Mischung aus Realismus und Arcade sein, aber nicht so realistisch werden wie Red Dead Redemption 2.
  • Einer der spielbaren Charakter ist männlich. Sein Name ist Ricardo und er ist als Möchtegern-Drogenbaron tätig. Ein weiterer Charakter heißt „Kacey“ und ist Teil der Geschichte. Das Spiel startet damit, dass wir Kokain von Vice City zum fiktiven Rio de Janeiro schmuggeln, bevor wir Bekanntschaft mit den großen Drogenbaronen machen. Dabei sollen mehrere Städte Teil der Geschichte sein.
  • GTA 6 spielt in den 1970er-1980er Jahren. Demzufolge soll es auch einen unglaublichen Soundtrack geben.
  • Es wird ein riesiges Gefängnis geben, welches Teil der Geschichte ist.
  • Es wird ein „Kapitel“-System geben, welches mit Red Dead Redemption 2 vergleichbar ist.
  • Ein großer Fokus liegt auf dem Wetter. Es gibt Hurricanes, Überflutungen und Co.
  • Die Gebäude und die Autos ändern sich abhängig vom Ort. So werden ältere und seltenere Autos mit der Zeit teurer. Die Wirtschaft ist komplett ausgebaut.
  • GTA 6 soll von Netflix Narcos inspiriert sein.
  • Eine jüngere Version von Martin Madrazo wird auftauchen, da sein Vater zu der Zeit ein großer Drogenbaron gewesen ist. Wir werden dazu aufgefordert einige Missionen für Madrazo zu erledigen, die allesamt das Attackieren von anderen Gangs beinhalten.
  • Das Aufbauen eines Drogenimperiums weist ähnliche Mechaniken auf wie in den Vice City Stories, aber sind noch einmal größer.
  • Waffen können nur mitgenommen werden, die an der Hand getragen werden können. Es gibt kein großes Arsenal in einem Rucksack auf dem Rücken.
  • Als Spieler verfügt man über ein persönliches Auto, welches mit dem Pferd aus Red Dead Redemption 2 zu vergleichen ist. Das gesamte Equipment und der Körperschutz werden im Kofferraum aufbewahrt. Wird die Rüstung getragen, ist sie auch sichtbar.
  • Es müssen ziemlich viele Subtitles gelesen werden, vergleichbar mit der Menge in Max Payne 3. Das wird insbesondere in Südamerika der Fall sein, da dort kaum englisch gesprochen wird.
  • Historisch erhalten wir Einblicke in Themen wie HIV und die Immigrantenkrise. Aus diesem Grunde werden wir auch eine fiktive Version von Fidel Castro zu Gesicht bekommen.
  • GTA 6 wird ausschließlich für die kommende Konsolengerenation (PS5 und Xbox Project Scarlett) erscheinen.
  • Der Fokus von Rockstar liegt aktuell auf diesem und einem weiteren Titel (vermutlich Bully 2).
  • GTA 6 befindet sich noch in der Pre-Alpha, weswegen es noch zu großen Veränderungen bei den Namen, Orten und anderen Details kommen kann.

Was sagt ihr zu den neuen Informationen. Klingt es für euch interessant oder seid ihr jetzt vielmehr ein wenig abgeschreckt?

Quelle

the author

Seit 2014 Content-Managerin und Quoten-Mädchen in der Männertruppe. Verrückt nach Bioshock und anderen Shootern, verliebt in Tee, Bücher, Serien und Konnichiwa. Glaubt manchmal, versehentlich in Asien bei der Geburt vertauscht und nach Deutschland verfrachtet worden zu sein. Ohorat? Ohorat.

Facebook Kommentare:


5 Readers Commented

Join discussion
  1. Thomas Gunkel

    Oliver Lehnert geilomat!!! 😀 Nur ps5 und Xbox ist jawohl nicht ihr ernst…..Wenn das stimmt wars das mit gta….

  2. Mathias Ehrhardt

    Ich hoffe ohne online Modus. Oder zumindest dest Support für Single Player

  3. Jay Outlaw

    Hab Bock auf sechs.

Hast du was zu sagen?